Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Aktuell

Wirtschaft erleben

Die 2. SÜDWESTFALEN MANAGER MESSE am 09. September ist die wohl beste Gelegenheit, das eigene Unternehmen in seiner ganzen Leistungsfähigkeit zu präsentieren.

Inno­va­tio­nen haben die deutsche Wirtschaft zu dem ge­macht, was sie ist – und Süd­west­falen hat als dritt­stärk­ste In­dus­tri­ere­gion Deutsch­lands ei­nen guten Teil dazu beige­tra­gen. Viel zu lange hat kaum je­mand be­merkt, wie viel Schaf­fen­skraft und Know-how die Un­terneh­men im Sauer- und Sieger­land be­sitzen. In­zwischen hat es sich je­doch herumge­sprochen, und seit let­ztem Jahr ver­fügt die süd­west­fälische Un­terneh­mer­schaft außer­dem über ein at­trak­tives „Schaufen­ster“, in dem sie ihre Vorzüge wirkungsvoll darstellen kann: die SÜD­WEST­FALEN MA­N­AG­ER MESSE.
Mit einem frischen Konzept und pro­fes­sionell or­gan­isiert präsen­tierte sich der Wirtschaft­str­eff 2014 er­st­ma­lig im Arns­berg­er Kais­er­haus. Nach dem er­fol­greichen De­büt soll die zweite Au­flage nun noch et­was größer aus­fall­en: Am 09. Septem­ber 2015 kön­nen sich rund 60 Un­terneh­men aus der Re­gion präsen­tieren. Die Messe möchte die ganze Band­breite der re­gio­nalen Wirtschaft wider­spiegeln und spricht Vertreter aller Branchen, die in den mo­natlichen Rank­ings des SÜD­WEST­FALEN MA­N­AG­ER auf­bereit­et wer­den, an – eben­so In­sti­tu­tio­nen, Hoch­schulen und Ver­bände.
Das Kais­er­haus in Arns­berg-Ne­heim ist der per­fekte Stan­dort für eine solche Messe, ver­fügt es doch über aus­gezeich­nete Verkehr­san­bin­dun­gen, eine exzel­lente In­fras­truk­tur und eine in­teres­sante, mod­erne Ar­chitek­tur. Eine ideale Platt­form al­so für alle Aussteller, die sich am und für den Wirtschafts­s­tan­dort Süd­west­falen stark machen – auch wenn viele von ih­nen längst deutsch­land-, eu­ro­pa- oder so­gar weltweit er­fol­greich sind.
Neue Geschäft­skon­takte zu knüpfen, bere­its beste­hende Bezie­hun­gen zu pfle­gen und sich in an­geneh­mer At­mo­sphäre auszu­tauschen – das ist das Ziel der Ve­r­an­s­tal­tung. Im besten Fall ge­ht man mit neuen Kun­den und Aufträ­gen nach Hause, und hat ganz neben­bei noch Nüt­zlich­es für die Un­terneh­men­spraxis mitgenom­men, denn auch in die­sem Jahr wird es wied­er ein at­trak­tives Rah­men­pro­gramm mit vielen span­nen­den Fachvorträ­gen und Work­shops geben.
Gekrönt wird der Tag von der Abend­ver­an­s­tal­tung „MA­N­AG­ER DES JAHRES 2015“, die im An­sch­luss an die Messe im großen Kais­er­saal stattfin­d­et und zu der viele wichtige Entschei­der aus ganz Süd­west­falen ge­la­den sind. Geehrt wer­den der „UN­TERNEH­MER DES JAHRES“ als An­erken­nung von un­terneh­merisch­er Tätigkeit und sozialem En­gage­ment und der „GRÜN­DER DES JAHRES“.

Kontakt

Kontaktdaten

09. September 2015 – Programm

MANAGER MESSE von 10:00 bis 18:00 Uhr
MANAGER DES JAHRES & GRÜNDER DES JAHRES
Preisverleihung von 19:00 bis ca. 21:00 Uhr

Alle Informationen und Anmeldung unter:
www.managermesse.de

Ausgabe 06/2015



WEITERE INHALTE

Dr. Henning Zoz, Unternehmer des Jahres 2011, Geschäftsführer der Zoz-Group mit Sitz in Wenden

„Eine unabhängige Jury wählte den Wendener Unternehmer Prof. Dr. Henning Zoz zum besten Manager der Region. Im Urteil der Jury heißt es, Henning Zoz habe dem starken Gegenwind in den Jahren 2008 und 2009 getrotzt und sei dabei noch weiter gewachsen.“
www.svwl.eu

„Ausschlaggebend für die Entscheidung der unabhängigen Jury waren vor allem Zoz‘ Durchhaltevermögen (…) sowie das hohe gesellschaftliche Engagement des Unternehmers sowie die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.“ 
www.bezirksverband-westfalen-west.org.liberale.de
Dr. Henning Zoz, Unternehmer des Jahres 2011, Geschäftsführer der Zoz-Group mit Sitz in Wenden „Eine unabhängige Jury wählte den Wendener Unternehmer Prof. Dr. Henning Zoz zum besten Manager der Region. Im Urteil der Jury heißt es, Henning Zoz habe dem starken Gegenwind in den Jahren 2008 und 2009 getrotzt und sei dabei noch weiter gewachsen.“ www.svwl.eu „Ausschlaggebend für die Entscheidung der unabhängigen Jury waren vor allem Zoz‘ Durchhaltevermögen (…) sowie das hohe gesellschaftliche Engagement des Unternehmers sowie die Innovationskraft und Zukunftsfähigkeit des Unternehmens.“  www.bezirksverband-westfalen-west.org.liberale.de
Armin und Nancy Hempel, Gründer des Jahres 2013, Geschäftsführer Starmin, Neuenrade

 „Es herrschte atemlose Stille bei den annähernd 300 Gästen im Kaiserhaus in Arnsberg-Neheim, bis die heimische Bundestagsabgeordnete Christel Voßbeck-Kayser ihn endlich nannte – den Namen des Preisträgers: Armin Hempel, Gründer der Firma Starmin, aus Neuenrade. Ihre eindrucksvollen Worte (…) gingen unter im Jubel der Gäste, die dem Preisträger (…) anerkennenden Beifall zollten.“
www.lennespiegel.de

„Neben der Ehrung können sich Christian Friedrich und Alexander Hoffmann nun über die Begleitung ihres Unternehmens durch Mentoren über ein halbes Jahr hinweg freuen, die sie in den Bereichen Steuer- und Rechtsberatung, Marketing, Werbung und Kommunikation, Personalberatung und Coaching unterstützen werden.“
www.wirsiegen.de über den Gründer des Jahres 2011
Armin und Nancy Hempel, Gründer des Jahres 2013, Geschäftsführer Starmin, Neuenrade „Es herrschte atemlose Stille bei den annähernd 300 Gästen im Kaiserhaus in Arnsberg-Neheim, bis die heimische Bundestagsabgeordnete Christel Voßbeck-Kayser ihn endlich nannte – den Namen des Preisträgers: Armin Hempel, Gründer der Firma Starmin, aus Neuenrade. Ihre eindrucksvollen Worte (…) gingen unter im Jubel der Gäste, die dem Preisträger (…) anerkennenden Beifall zollten.“ www.lennespiegel.de „Neben der Ehrung können sich Christian Friedrich und Alexander Hoffmann nun über die Begleitung ihres Unternehmens durch Mentoren über ein halbes Jahr hinweg freuen, die sie in den Bereichen Steuer- und Rechtsberatung, Marketing, Werbung und Kommunikation, Personalberatung und Coaching unterstützen werden.“ www.wirsiegen.de über den Gründer des Jahres 2011
Ruth Orthaus-Echterhage und Jürgen Echterhage, Unternehmer des Jahres 2010, Geschäftsführung Echterhage Holding, Neuenrade

„Dass die Neuenrader den Preis (…) mit nach Hause nehmen könnten, hätten sie nicht gedacht. Dieser Pokal sei Ansporn für sie, sollte aber auch ein Anreiz für andere sein, sich zu engagieren. Ruth Orthaus-Echterhage: ‚Diese Idee, einen Südwestfalen Manager zu benennen, ist ein gelungener Baustein, unserer Region ein Gesicht zu geben.‘“
www.come-on.de über den Manager des Jahres 2010
„Wo so ein starker Mittelstand zu Hause ist, da muss es auch markante Unternehmer und Gründer mit guten Ideen geben. Aus diesem Gusto ist die Prämierung des ‚Unternehmer des Jahres‘ und ‚Gründer des Jahres‘ entstanden.“
www.suedwestfalen-nachrichten.de über den Manager des Jahres 2014 
„Laudator Jan Krückemeyer (…): ‚Ausschlaggebend für die Wahl von Superus Datenmanagement war, dass dieses Unternehmen mit einer innovativen Geschäftsidee eine echte Lücke schließt und sich mit dem Produkt an mittelständische Industriebetriebe richtet; diese Idee passt wunderbar zu Südwestfalen.‘“
www.unisiegen.de über den Gründer des Jahres 2012
„Christian Friedrich gehört zu den erfolgreichen Menschen. (…) Mit seiner Firma Statmath wurde er 2011 als Gründer des Jahres in Südwestfalen ausgezeichnet. Sein einfaches Rezept: ‚Ich mache das, was mir am Herzen liegt.‘ Das Ergebnis: ‚Automatisch tolle Leistungen und Erfolg.‘“
www.derwesten.de über den Gründer des Jahres 2011
Ruth Orthaus-Echterhage und Jürgen Echterhage, Unternehmer des Jahres 2010, Geschäftsführung Echterhage Holding, Neuenrade „Dass die Neuenrader den Preis (…) mit nach Hause nehmen könnten, hätten sie nicht gedacht. Dieser Pokal sei Ansporn für sie, sollte aber auch ein Anreiz für andere sein, sich zu engagieren. Ruth Orthaus-Echterhage: ‚Diese Idee, einen Südwestfalen Manager zu benennen, ist ein gelungener Baustein, unserer Region ein Gesicht zu geben.‘“ www.come-on.de über den Manager des Jahres 2010 „Wo so ein starker Mittelstand zu Hause ist, da muss es auch markante Unternehmer und Gründer mit guten Ideen geben. Aus diesem Gusto ist die Prämierung des ‚Unternehmer des Jahres‘ und ‚Gründer des Jahres‘ entstanden.“ www.suedwestfalen-nachrichten.de über den Manager des Jahres 2014 „Laudator Jan Krückemeyer (…): ‚Ausschlaggebend für die Wahl von Superus Datenmanagement war, dass dieses Unternehmen mit einer innovativen Geschäftsidee eine echte Lücke schließt und sich mit dem Produkt an mittelständische Industriebetriebe richtet; diese Idee passt wunderbar zu Südwestfalen.‘“ www.unisiegen.de über den Gründer des Jahres 2012 „Christian Friedrich gehört zu den erfolgreichen Menschen. (…) Mit seiner Firma Statmath wurde er 2011 als Gründer des Jahres in Südwestfalen ausgezeichnet. Sein einfaches Rezept: ‚Ich mache das, was mir am Herzen liegt.‘ Das Ergebnis: ‚Automatisch tolle Leistungen und Erfolg.‘“ www.derwesten.de über den Gründer des Jahres 2011
Suzanne Grieger-Langer begeisterte die Gäste mit Ihrem Vortrag  „007 Führungskraft statt 0815 Vorgesetzte“
Suzanne Grieger-Langer begeisterte die Gäste mit Ihrem Vortrag „007 Führungskraft statt 0815 Vorgesetzte“
Preisträger in der Kategorie GRÜNDER DES JAHRES: v.l.n.r.: Axel Brinkschulte (Initiator, Brinkschulte
Medien), Manuela Mohn und Sebastian Geermann (GM Energievorteil, Arnsberg), Bartosz Andraczek und Eugen Barteska (b-interaktive, Schwerte), Dirk Glaser (Moderator, Südwestfalen Agentur), Hendrik Jürgens und Sören Spreng (Blaken), Prof. Dr. Patrick Sensburg (Laudator, MdB)
Preisträger in der Kategorie GRÜNDER DES JAHRES: v.l.n.r.: Axel Brinkschulte (Initiator, Brinkschulte Medien), Manuela Mohn und Sebastian Geermann (GM Energievorteil, Arnsberg), Bartosz Andraczek und Eugen Barteska (b-interaktive, Schwerte), Dirk Glaser (Moderator, Südwestfalen Agentur), Hendrik Jürgens und Sören Spreng (Blaken), Prof. Dr. Patrick Sensburg (Laudator, MdB)