Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Sicherheit auf moderne Art

Dank moderner Digitaltechnik funktioniert Zutrittskontrolle heute sicher und unkompliziert. Der südwestfälische Sicherheitsdienstleister WAHLCOM ist Experte für elektronische Schließsysteme, Meldeanlagen und Videoüberwachung.

Bild oben: Geschäftsführer Daniel Wahl und Betriebsleiter Guido Große (v.l.)
ANZEIGE
Mech­anische Sch­ließan­la­gen sind in vielen Un­terneh­men seit Jahrzeh­n­ten Stan­dard. Solide, zu­ver­läs­sig, halt­bar und durchaus kostengün­stig – solange nichts verän­dert wer­den muss und nie­mand ei­nen Sch­lüs­sel ver­liert. In die­sem Fall kann es näm­lich ziem­lich teuer wer­den. Kommt ein Hauptsch­lüs­sel ein­er kom­plex­en Sch­ließan­lage mit vielleicht 50 oder 100 Türen ab­han­den, ist der Ärg­er groß: Ganz sch­nell müssen Sch­löss­er aus­ge­tauscht und Sch­lüs­sel nachge­fertigt wer­den. Die Kosten für so eine No­tak­tion kön­nen sch­nell in die Zeh­n­tausende ge­hen. „Aber auch ohne ei­nen solchen ‚Su­per­gau‘ kön­nen herkömm­liche Sch­ließan­la­gen im­mer wied­er er­he­bliche Kosten verur­sachen“, weiß Sicher­heit­s­ex­perte Daniel Wahl aus He­mer. „Än­dern sich z.B. Zutritts­berech­ti­gun­gen, wer­den neue Mi­tar­beit­er eingestellt oder kom­men neue Türen dazu, müssen jedes Mal neue Sch­lüs­sel her und alte müssen einge­zo­gen wer­den. Außer­dem weiß man in vielen Fir­men gar nicht mehr, wer welchen Sch­lüs­sel hat. Das ist dann zusät­zlich ein Sicher­heit­s­risiko.“

Flex­i­bel, ef­fizient, kostengün­stig

Geschäftsführer Daniel Wahl und Betriebsleiter Guido Große (v.l.)
Geschäfts­führ­er Daniel Wahl und Be­trieb­sleit­er Gui­do Große (v.l.)

Weil die Knack­punkte herkömm­lich­er Sch­ließan­la­gen vielen Entschei­dern zuneh­mend be­wusst wer­den, rüstet Daniel Wahls Un­terneh­men WAHL­COM seine Kun­den im­mer häu­figer mit elek­tronisch­er Sch­ließtech­nik aus, deren Vorteile auf der Hand lie­gen. Auf­grund ihr­er Pro­gram­mier­barkeit sind elek­tronische Sch­ließan­la­gen näm­lich wesentlich flex­i­bler und damit let­ztlich auch kostengün­stiger als rein mech­anische Sys­teme. Sch­ließrechte kön­nen hi­er für jede Per­son zeitlich und räum­lich ange­passt wer­den. „Sie kön­nen der Putzfrau ei­nen Sch­lüs­sel geben, der nur zu ihren Putzzeit­en gilt, oder ver­hin­dern, dass Mi­tar­beit­er nachts oder am Woch­e­nende in die Be­trieb­s­räume kom­men, und natür­lich kön­nen Sie auch Ge­bäude oder Zo­nen festle­gen, die bes­timmte Per­so­n­en be­treten dür­fen oder nicht“, so Daniel Wahl. „Bei einem elek­tronischen Sch­ließsys­tem bedür­fen Än­derun­gen der Zutritt­s­rechte nur ein paar Klicks. Der Be­trof­fene kann sei­nen Sch­lüs­sel be­hal­ten, der jet­zt nur mit neuen Berech­ti­gun­gen belegt ist.“ Und auch Sch­lüs­selver­luste sind bei einem elek­tronischen Sch­ließsys­tem keine Ka­tas­tro­phe mehr. Der ver­lorene Sch­lüs­sel wird elek­tronisch ges­per­rt und das Fir­menge­bäude bleibt sich­er.
„Im Bereich elek­tronische Sch­ließsys­teme be­treuen wir in­zwischen An­la­gen mit mehr­eren Hun­dert elek­tronischen Zylin­dern und Sch­lüs­seln, teil­weise über viele Stan­dorte verteilt“, berichtet Wahl, „und es entsch­ließen sich im­mer mehr Un­terneh­men dafür. Ein wichtiges Ar­gu­ment für Neukun­den ist, dass die Um­rüs­tung von Mechanik auf Elek­tronik heute mit sehr geringem Aufwand möglich ist. In der Regel ersetzen wir den al­ten mech­anischen Zylin­der bloß durch den neuen elek­tronischen. Es müssen wed­er Türen umge­baut noch Ka­bel oder eine Stromver­sor­gung gelegt wer­den.“ Je nach Größe und Branche des Kun­de­nun­terneh­mens bi­etet WAHL­COM un­ter­schiedliche Sys­tem­lö­sun­gen. So wurde für eine große re­gio­nale Bank ein mecha­tronisch­es Sch­ließsys­tem re­al­isiert, das mit elek­tronisch pro­gram­mier­baren Sch­lüs­seln ar­beit­et, deren Zutritt­s­rechte auch in einzel­nen Filialen neu vergeben wer­den kön­nen. Für kleine und mittlere Un­terneh­men emp­fiehlt das Sicher­heit­sun­terneh­men elek­tronische Sys­teme wie CLIQ Go von Ikon, das sich über eine mo­bile App steuern lässt. „Wenn Kun­den ihr Sch­ließsys­tem nicht selbst ver­wal­ten wollen, überneh­men wir neben dem Ein­bau gerne auch die ge­samte Ad­min­is­tra­tion, in­k­lu­sive 24-Stun­den-Not­di­enst bei Sch­lüs­sel-Ver­lus­ten“, erk­lärt der WAHL­COM-Geschäfts­führ­er.

Um­fassende Sicher­heit­skonzepte

WAHLCOM bietet einen einen individuellen 
Service mit kompetenter Betreuung und Versorgung
WAHL­COM bi­etet ei­nen ei­nen in­di­vi­du­ellen Ser­vice mit kom­pe­ten­ter Be­treu­ung und Ver­sor­gung


Häu­fig wird WAHL­COM von sei­nen Kun­den auch mit um­fassen­den Sicher­heit­skonzepten beauf­tragt, die neben dem Sch­ließsys­tem auch The­men wie Ein­bruch­melde­tech­nik (Alar­man­la­gen), Brand­meldean­la­gen und Videoüberwachung bein­hal­ten. „Die zuneh­men­den Ein­bruch­szahlen der let­zten Zeit haben viele Kun­den für das The­ma Sicher­heit sen­si­bil­isiert“, erk­lärt Daniel Wahl. „Waren es früher vor allem Me­t­alldieb­stäh­le, wer­den heute oft Maschi­nen und wertvolle Dat­en en­twen­det, aber auch die berüchtigten Gel­dau­to­maten­spren­gun­gen sind ein Problem. Un­regelmäßigkeit­en in­n­er­halb der ei­ge­nen Belegschaft oder durch un­beauf­sichtigte Di­en­stleis­ter be­gan­gene De­likte lassen sich durch in­tel­li­gente Zutritt­skon­troll­sys­teme in den Griff bekom­men. Ge­gen or­gan­isierte Diebes­ban­den schützt man sich am besten mit pro­fes­sionellen Alar­man­la­gen und flächen­deck­en­der Videoüberwachung des Fir­men­gelän­des. Zur Ver­hin­derung von Au­to­maten­spren­gun­gen haben wir spezielle Lö­sun­gen für den au­to­ma­tischen Ver­sch­luss und die Fer­nüberwachung von Banken-Selb­stbe­di­e­nungs­s­tan­dorten en­twick­elt. Mit filialüber­greifend ver­net­zten Ein­bruch­meldean­la­gen mit Zutritt­skon­trolle und Videoüberwachung haben wir langjährige Er­fahrun­gen.“ „Damit Sicher­heit funk­tioniert, müssen alle As­pekte ein­er Ge­samtlö­sung – wie Ein­bruchsschutz, Zutritt­s­rechte, Brand­schutz und Fluchtwege – aufei­nan­der abges­timmt wer­den“, be­tont der WAHL­COM-Geschäfts­führ­er. „Deswe­gen bi­eten wir keine sch­nellen ‚In­s­tantlö­sun­gen‘, son­dern be­r­at­en unsere Kun­den grund­sät­zlich um­fassend. Als mit­tel­ständisch­es Un­terneh­men der Sicher­heit­stech­nik haben wir alle notwendi­gen Kom­pe­tenzen im ei­ge­nen Haus ge­bün­delt. Leit­er des Bereichs elek­tronische Sch­ließsys­teme ist bei uns z.B. Gui­do Große, ein In­for­ma­tionse­lek­tronik­er-Meis­ter mit fundiertem Wis­sen im Bereich Zutritt­skon­trolle, der sich auch sehr gut mit Ein­bruch­meldean­la­gen, Videoüberwachung und Fluchtwegsicherung ausken­nt.“

Branchenüber­greifend und über­re­gio­n­al

Das mechatronische System CLIQ von IKON kommt ohne Batterie im Zylinder aus
Das mecha­tronische Sys­tem CLIQ von IKON kommt ohne Bat­terie im Zylin­der aus

Die WAHL­COM GmbH zählt Un­terneh­men un­ter­schiedlich­ster Branchen zu ihren Kun­den – von mit­tel­ständischen In­dus­trie- und Di­en­stleis­tungs­be­trieben über Banken mit einem großen Filial­netz bis zu Arzt­prax­en und Steuer­ber­a­tungskan­zleien oder auch Pri­vatkun­den, bei de­nen nur ein kleineres Ob­jekt zu sich­ern ist. Ergänzend zum Sicher­heits­bereich wer­den speziell auf die jew­eilige Branche zugesch­nit­tene Kom­mu­nika­tions­lö­sun­gen ange­boten. „In unser­er Fachausstel­lung in He­mer kann man uns­er ge­bün­deltes Know-how live und in Farbe er­leben“, erk­lärt Daniel Wahl sch­munzel­nd. „Wir be­suchen Kun­den aber auch gerne in ihren ei­ge­nen Räu­men. Von He­mer aus sind wir ge­nau­so sch­nell im Hoch­sauer­land wie im Ruhrge­bi­et. Fol­glich haben wir eine Vielzahl von Kun­den in Süd­west­falen und über die Re­gion hi­naus. In­teressen­ten für mod­erne Sicher­heit­stech­nik be­suchen und be­r­at­en wir natür­lich un­verbindlich.“

Kontakt

Kontaktdaten
WAHLCOM GmbH
Hauptstraße 53 · 58675 Hemer
Telefon: 02372/55259-0 · Telefax: 02372/55259-22
info@wahlcom.de · www.wahlcom.de

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 08/2017



WEITERE INHALTE

Fachausstellung der WAHLCOM GmbH in Hemer
Fachausstellung der WAHLCOM GmbH in Hemer
WAHLCOM rüstet seine Kunden u.a. mit elektronischer Schließtechnik aus
WAHLCOM rüstet seine Kunden u.a. mit elektronischer Schließtechnik aus