Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Titelstory

„Regenerative Energieformen liegen weiter im Trend, Digitalisierung hält Einzug“

Großanlagentechnik-Unternehmen Vollmer verbindet Trends mit Bewährtem. Das Arnsberger Traditionsunternehmen installiert Heizungsanlagen, Lüftungsanlagen und sanitäre Einrichtungen im industriellen wie auch privaten Bereich.

ANZEIGE
Die Mon­tage und In­s­tal­la­tion von Großan­la­gen­tech­nik im Bereich der Heizung-, Sanitär- und Lüf­tung­stech­nik bildet den Sch­w­er­punkt des Mit­tel­ständlers Vollmer in Arns­berg-Bergheim. Be­son­ders spezial­isiert hat sich der Be­trieb dabei auf die Mon­tage von kom­plex­en An­la­gen­sys­te­men nach ökol­o­gischen und ökonomischen Gesicht­spunk­ten. „Auf­grund der globalen Erder­wär­mung und stei­gen­den Be­trieb­skosten wird der Trend zu re­gen­er­a­tiv­en En­ergie­for­men und ef­fizien­ten An­la­gen an­hal­ten“, ist sich Björn Kleine, stel­lvertre­ten­der Geschäfts­führ­er von Vollmer, sich­er. „Her­steller und In­s­tal­la­teure sind de­shalb im­mer auf der Suche nach neuen Möglichkeit­en. Insbe­son­dere die Ver­schal­tung von vorhan­de­nen, aus­gereiften Tech­niken mit neuen Tech­niken stellt ein großes Potenzial zur ökol­o­gischen und ökonomischen An­la­gen­er­stel­lung dar. Weit­er­hin ent­ste­ht ein großer En­twick­lungs­markt durch die Dig­i­tal­isierung, al­so beispiel­sweise in so­ge­nan­n­ten Smart-Home-Lö­sun­gen für das pri­vate Ei­gen­heim bzw. im Bereich der In­dus­trie, durch die Ini­tia­tive „In­dus­trie 4.0“. Hier­bei ge­ht es vor­rangig darum, Zustände im­mer und über­all zu se­hen, Ein­stel­lun­gen än­dern zu kön­nen und Störun­gen frühzeitig zu reg­istri­eren.“

Umwelt­be­wusste An­la­gen nach neuester Erken­nt­nis und Tech­nik


Trends früh zu erken­nen und in Be­währtes zu in­te­gri­eren – für Vollmer eine Selb­stver­ständlichkeit. Seit der Grün­dung im Jahr 1945 hat sich das Un­terneh­men aus der Tra­di­tion her­aus en­twick­elt. Aus dem einst 20-köp­fi­gen Be­trieb ist mittler­weile ein­er der größten In­s­tal­la­teure in der Re­gion ge­wor­den. Mehr als 80 Mi­tar­beit­er hat Vollmer heute. Von dem Arns­berg­er Fir­men­sitz aus wer­den Baustellen be­treut und Kun­den­di­en­ste or­gan­isiert. Die ge­samte Kom­mu­nika­tion er­fol­gt mit­tels mod­ern­ster tech­nisch­er Auss­tat­tung: ange­fan­gen bei der Er­stel­lung von tech­nischen Zeich­nun­gen mit­tels 3D CAD-Sys­te­men bis hin zur ef­fizien­ten Auf­tragsver­wal­tung der KD-Mon­teure über Tablets. „Wir be­di­e­nen unsere Kun­den in ganz NRW mit einem Fuhr­park von mehr als 45 Fahrzeu­gen“, so Björn Kleine weit­er. Die Leis­tungs­bereiche um­fassen sämtliche haustech­nischen Gew­erke. „Uns­er Un­terneh­men in­s­tal­liert Heizungsan­la­gen, Lüf­tungsan­la­gen und sanitäre Ein­rich­tun­gen im in­dus­triellen wie auch pri­vat­en Bereich. Zu unseren Kun­den zählen wir die In­dus­trie mit un­ter­schiedlich­sten Branchen wie Lebens­mit­tel-, Chemie- und Au­to­mo­tivbranche. Darüber hi­naus führen wir Ar­beit­en für öf­fentliche Auf­tragge­ber mit Ob­jek­ten wie Schulen, Ver­wal­tungs­ge­bäu­den, Sch­wimm- und Sportzen­tren, Kliniken, Pflegeein­rich­tun­gen und Woh­nan­la­gen aus.“ Nach kun­den­spez­i­fischen An­forderun­gen ent­ste­hen umwelt­be­wusste An­la­gen nach neuester Erken­nt­nis und Tech­nik. Nach der Fertig­stel­lung führt Vollmer auch die War­tungsar­beit­en aus und gewähr­leis­tet die Funk­tio­nen der An­la­gen durch regelmäßige Kon­trollen. „Durch eine ständige Fort- und Weiter­bil­dung unser­er Mi­tar­beit­er garan­tieren wir, dass wir unseren Kun­den eine best­mögliche Leis­tung lie­fern kön­nen. Hi­erzu wer­den so­wohl ex­terne wie auch in­terne Schu­lun­gen im ei­gens geschaf­fe­nen Schu­lungs­raum in The­o­rie und Praxis durchge­führt. Darüber liegt uns die Aus­bil­dung neuer Nach­wuch­skräfte am Herzen. Un­ter dem Gesicht­spunkt des Fachkräfte­man­gels un­ter­stützt uns­er Un­terneh­men neue Wege wie beispiel­sweise das Pro­gramm der Hand­w­erk­skam­mer SWF des so­ge­nan­n­ten ,Aus­bil­dungs­botschafters‘ .“

Kontakt

Kontaktdaten
Vollmer GmbH & Co. KG
Von-Siemens-Straße 3 · 59757 Arnsberg-Neheim
Telefon: 02932/21021 · Telefax: 02932/911400
verwaltung@vollmer-hsk.de · www.vollmer-hsk.de

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 03/2017



WEITERE INHALTE

Björn Kleine, M.Sc., Stellvertretender Geschäftsführer
Björn Kleine, M.Sc., Stellvertretender Geschäftsführer