Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Neue Lebensräume für Flora und Fauna auf dem Dach

GDL Belke bietet harmonische Dachbegrünungskonzepte.

Zum aktuellen The­menkom­plex Kli­maer­wär­mung stellt die Dach­be­grü­nung ein wirkungsvolles In­stru­ment zur ökol­o­gischen Um­feld Verbesserung dar. Durch die Summe ihr­er ökol­o­gischen und wirtschaftlichen Vorzüge leis­ten Gründäch­er ei­nen wichti­gen Bei­trag zur zukunftsweisen­den nach­halti­gen Ar­chitek­tur. Die Dach­be­grü­nungskonzepte von GDL Belke verei­nen funk­tio­nale und tech­nische As­pekte, ge­set­zliche Au­fla­gen, ökol­o­gische An­forderun­gen und die jew­eilige ar­chitek­tonische Grun­didee zu einem har­monischen Ganzen. Der Lennestädter Be­trieb bezie­ht kli­ma­tische Be­din­gun­gen, wie lokal mögliche Trock­en­heitspe­ri­o­den, Tem­per­a­tursch­wankun­gen, Re­gen- und Sch­nee­men­gen, mit ein – nicht nur im Rah­men der jahreszeitlichen und far­blich abges­timmten Pflanzkonzepte aus Se­dum-Stau­den und Stau­den des Ergänzungs­sor­ti­mentes, die in ei­gen­er Anzucht pro­duziert wer­den, son­dern auch in Form aus­gereifter Lö­sun­gen für die Speicherung und Rück­führung von Nied­er­sch­lä­gen. Dort, wo die Na­tur durch Bau­maß­nah­men zer­stört und der Bo­den ver­siegelt wurde, kön­nen Dach­be­grü­nun­gen ver­loren ge­gan­gene Grün­flächen zum Teil kom­pen­sieren und Er­sat­zleben­s­räume für Flo­ra und Fau­na schaf­fen. Belke bi­etet preis­lich maßgesch­nei­derte Lö­sun­gen für die Dach­be­grü­nung von Geschäft­shäusern und Woh­nan­la­gen sowie In­dus­trie­hallen. Selb­stver­ständlich wird auch hier­bei die Auswahl des Pflanzen­sor­ti­mentes auf die in­di­vi­du­ellen Bedürfnisse des Kun­den abges­timmt. „Durch den ei­ge­nen Pro­duk­tions­garten­bau wer­den alle Stau­den und Saatgut für die Dach­be­grü­nun­gen auf­trags­gerecht nach Farb- und Sorten­wahl des Kun­den pro­duziert. So sind wir in der Lage, Far­bkonzepte der Veg­e­ta­tion auf dem Dach zu gewähr­leis­ten und da­durch einzi­gartige Farb­spiele mit Fer­n­wirkung zu erzeu­gen“, so das Un­terneh­men. Lo­gis­tische Her­aus­forderun­gen wer­den durch langjährige Er­fahrun­gen in­di­vi­du­ell gelöst, wobei der hau­sei­gene Fuhr­park eine große Rolle spielt, um sch­nelle und flex­i­ble Lö­sun­gen zu er­möglichen. Planerische Vor­bere­i­tung ist für Belke eine Vo­raus­set­zung zur pro­fes­sionellen Ab­wick­lung eines Bau­vorhabens. Der Be­trieb übern­immt die Vor­bere­i­tung und Pla­nungsphase bis hin zur Aus­führung, um dem Kun­den eine op­ti­male in­te­gri­erte Leis­tung zu gewähr­leis­ten.

Ausgabe 02/2017



WEITERE INHALTE