Tausendsassa Immobilienverwalter

Ausgabe 09/2015 | Business

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes, die auf dem Zensus 2011 basieren, gab es im vorigen Jahr insgesamt rund 40,5 Millionen Wohnungen in Deutschland. Davon befanden sich rund neun Millionen Eigentumswohnungen in Wohnungseigentümergemeinschaften, 2,3 Millionen Mietwohnungen in kommunalen Wohnungsunternehmen, 2,2 Millionen Mietwohnungen in privatwirtschaftlichen Unternehmen, 2,1 Millionen Mietwohnungen in Wohnungsgenossenschaften und 1,3 Millionen Mietwohnungen gehörten zu Unternehmen, dem Bund, dem Land oder zu Organisationen ohne Erwerbszwecke; alles Bereiche, die die Hauptbetätigungsfelder von Wohnungsverwaltungen widerspiegeln.