Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Fabelhaft vielseitig

Die Freudenberger Full-Service-Druckerei mrd verwandelt den unscheinbaren Rohstoff Papier in kreative Druckprodukte.

ANZEIGE
Wer die In­ter­net­präsenz des 1994 ge­grün­de­ten Un­terneh­mens auf­sucht, wird mit „Her­zlich wil­lkom­men im Sieger­wald!“ be­grüßt – und auch die weit­er­führen­den In­for­ma­tio­nen zum Leis­tung­sum­fang der Druck­erei sind mit Bildern aus einem dicht­en Tan­nen­wald hin­ter­legt. „Wir se­hen die Na­tur um uns herum als In­spi­ra­tion­squelle für in­no­va­tive Druck­pro­duk­te“, schildert In­hab­er Oliv­er Hom­rich. Und da der Wald als Syn­onym für eine Welt der Fa­beln ste­ht, wurde da­raus auch das Fir­men­mot­to abgeleit­et: Man will den Kun­den „Fa­bel­haftes“ bi­eten. Krea­tive und kun­de­nori­en­tierte Lö­sun­gen vor allem in den Bereichen Mail­ings und Self­mail­er zählen zu den Kernkom­pe­tenzen von mrd. Für ihre außergewöhn­lichen Pro­dukte, die beim Be­trachter ei­nen bleiben­den Ein­druck hin­ter­lassen, wur­den die Süd­west­falen bere­its mit dem In­no­va­tion­spreis der Deutschen Druckin­dus­trie aus­gezeich­net.
Seit ihr­er Grün­dung im Jahr 1994 hat sich der 45 Mi­tar­beit­er starke Be­trieb vor allem in tech­nisch­er Hin­sicht weit­er­en­twick­elt – nicht zulet­zt, um den An­forderun­gen ein­er speziellen Branche gerecht zu wer­den: „Die Mö­bel­branche macht rund 60 Prozent unseres Um­satzes aus“, erk­lärt Oliv­er Hom­rich. Da­her sie­ht es die Druck­erei als ihre Auf­gabe an, den End­kun­den kostengün­stig mit be­son­deren „Gim­mick­s“ anzus­prechen. Neben kon­ven­tionellen Tätigkeit­en bi­etet mrd viele Spezial­lö­sun­gen wie et­wa eine Self­mail­er-Straße, die auf bis zu 25 Me­ter mo­d­u­lar er­weit­ert und kom­biniert wer­den kann. „Wir wick­eln die kom­plette Pro­duk­tion im Haus ab. Da­durch sind die Wege kurz, und wir kön­nen sehr flex­i­bel agieren. Auch wenn ein Kunde nach einem Woch­e­nende, das nicht den er­wün­scht­en Um­satz ge­bracht hat, sich am Mon­tag kurzfristig zu einem Mail­ing entsch­ließt“, er­läutert Oliv­er Hom­rich.
Ob nun Prospekte, Mail­ings oder Bei­la­gen ges­tal­tet wer­den: Stets gilt es, ef­fiziente Lö­sun­gen zu fin­d­en, die den­noch Auf­se­hen er­re­gen. Durch den ho­hen tech­nischen Stan­dard kann die Sieger­län­der Druck­erei fast alle Ar­beitsschritte maschinell erledi­gen und damit die Kosten nie­drig hal­ten – bei Stück­zahlen von 1.000 bis zu 2,8 Mil­lio­nen. Neben den gängi­gen Ver­fahren wie Stanzen und Prä­gen stellt auch das Auf­brin­gen von Duft- oder Rub­bel­lack sowie die Vere­delung mit Me­tal­lic­farbe kein Problem dar. Für be­son­dere Ef­fekte greift mrd auf hoch­pig­men­tierte Far­ben und Lacke zurück.
Ein- und Vier­farb-Dig­i­tal­drucksys­teme sowie ver­schie­dene Ink­jet-Sys­teme ergänzen das Leis­tungsspek­trum der Freu­den­berg­er. Die für die Ku­vertier­maschi­nen benötigten Brie­fum­sch­läge kön­nen mit bis zu vi­er Far­ben non­s­top im Haus be­druckt wer­den, und auch außergewöhn­liche Falzun­gen sowie das Auf­spen­den von Re­sponseele­men­ten wie Waren­proben, Karten oder CDs sind möglich.
Seit dem Umzug in den Neubau im 18.000-Ein­woh­n­er-Städtchen Freu­den­berg im Jahr 2002 hat Oliv­er Hom­rich im Jahres­takt in neue, hoch­mod­erne Maschi­nen und An­la­gen in­vestiert, mit de­nen die Geschäfts­bereiche Druck­erei, Let­ter­shop und Weit­er­verar­bei­tung aus­ge­baut wer­den. Erst seit Kurzem ste­ht eine Mas­chine im Haus, mit der mrd die IN­FO­CARDS der Deutschen Post ve­rar­beit­en kann. Damit die Lo­gis­tik zum Aus­bau des Geschäfts passt, küm­mert sich der Geschäfts­führ­er auch um die ent­sprechen­den Lizenzen. Seit vi­er Jahren ist der zer­ti­fizierte Let­ter­shop für Post­wurf­spezial auch Per­for­mance Part­n­er der Deutschen Post und Part­n­er für den Go­Green-Ver­sand. Zulet­zt wurde die Lizenzierung für FSC/PE­FC-Pa­pi­er abgeschlossen. Denn wer die Na­tur als In­spi­ra­tion­squelle nutzt, der legt auch Wert auf eine nach­haltige Wald­wirtschaft.

Kontakt

Kontaktdaten
mrd – Oliver Homrich e.K.
Siegener Str. 411 · 57258 Freudenberg
Telefon: 02734/43 95-0 · Telefax: 02734/43 95-95
info@mrd.de · www.mrd.de

Ausgabe 06/2015



WEITERE INHALTE

Alles unter einem Dach: kurze Wege dank Inline-Produktion.
Alles unter einem Dach: kurze Wege dank Inline-Produktion.
Seit rund 20 Jahren im Geschäft: Oliver Homrich, Inhaber der Druckerei mrd in Freudenberg
Seit rund 20 Jahren im Geschäft: Oliver Homrich, Inhaber der Druckerei mrd in Freudenberg