Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Für den digitalen Wandel sensibilisieren

Hagen erhält den Zuschlag als Kompetenzzentrum

Bild oben: Lisa-Marie Metz, Dirk Hackenberg (SIHK), Ulrich Hardt, Prof. Dr. Ada Pellert (Rektorin Fern-Universität Hagen), Erik O. Schulz (OB Stadt Hagen), Dr. Erich Berendt, Michael Ellinghaus (Geschäftsführer Hagen-Agentur), Prof. Dr. Peter Vieregge und Jörg Siegmann (Leiter Kompetenzzentrum eStandards-Hagen) (v.l.) (Foto: Birgit Andrich)
Ha­gen hat ge­mein­sam mit Köln und Leipzig den Zusch­lag für das neue „Mit­tel­s­tand-4.0 Kom­pe­tenzzen­trum eS­tan­dard­s“ er­hal­ten. „Mit der Zusage des Bun­des­min­is­teri­ums für Wirtschaft und En­ergie kön­nen wir uns­er Un­ter­stützungsange­bot für kleine und mittlere Be­triebe deut­lich er­weit­ern und Kom­pe­tenzen bun­desweit zugänglich machen“, freuen sich Ha­gens Ober­bürg­ermeis­ter Erik O. Schulz und Michael Elling­haus, Geschäfts­führ­er der Ha­gen­er Wirtschafts­förderung (Ha­gen-Agen­tur). Der Zusch­lag sei eine Bestä­ti­gung für die bish­eri­gen Ak­tiv­itäten im In­no­va­tion­trans­fer und die gute Zusam­me­nar­beit der beteiligten Part­n­er aus Wirtschaft, Wis­sen­schaft und Pol­i­tik. In of­fe­nen re­gio­nalen Werk­stät­ten wird das Kom­pe­tenzzen­trum eS­tan­dards für die The­men des dig­i­tal­en Wan­dels sen­si­bil­isieren und Un­terneh­men bei der konkreten Um­set­zung sowie der Mitwirkung bei Nor­mierungsprozessen be­gleit­en. Dazu wer­den un­ter Lei­tung der Ha­ge­na­gen­tur kosten­lose In­for­ma­tions-, Schu­lungs- und Ver­net­zungsange­bote sowie Er­probungs- und An­schau­ungs­möglichkeit­en ange­boten. In Ha­gen wer­den Un­terneh­men beim Ein­satz von Stan­dards für die dig­i­tale Trans­for­ma­tion im ve­rar­bei­t­en­den Gewerbe un­ter­stützt. Dazu wird an der Fern-Uni­ver­sität eine „Of­fene Werk­s­tat­t“ in­s­tal­liert, in der ge­mein­sam mit Un­terneh­men, Wis­sen­schaftlern und Fach­ex­perten Stan­dards er­probt und umge­set­zt wer­den. Dies ist auch ein Be­leg dafür, dass sich die Fern-Uni ein­er en­geren Zusam­me­nar­beit mit der re­gio­nalen Wirtschaft öffnet. In Köln liegt der Fokus auf dem Ein­satz in Han­del und Lo­gis­tik, und in der of­fe­nen Werk­s­tatt Leipzig wird die Ein­führung von Stan­dards für die dig­i­tale Trans­for­ma­tion von Geschäfts­mod­ellen be­gleit­et wer­den.

Ausgabe 08/2017



WEITERE INHALTE

Lisa-Marie Metz, Dirk Hackenberg (SIHK), Ulrich Hardt, Prof. Dr. Ada Pellert (Rektorin Fern-Universität Hagen), Erik O. Schulz (OB Stadt Hagen), Dr. Erich Berendt, Michael Ellinghaus (Geschäftsführer Hagen-Agentur), Prof. Dr. Peter Vieregge und Jörg Siegmann (Leiter Kompetenzzentrum eStandards-Hagen) (v.l.) (Foto: Birgit Andrich)
Lisa-Marie Metz, Dirk Hackenberg (SIHK), Ulrich Hardt, Prof. Dr. Ada Pellert (Rektorin Fern-Universität Hagen), Erik O. Schulz (OB Stadt Hagen), Dr. Erich Berendt, Michael Ellinghaus (Geschäftsführer Hagen-Agentur), Prof. Dr. Peter Vieregge und Jörg Siegmann (Leiter Kompetenzzentrum eStandards-Hagen) (v.l.) (Foto: Birgit Andrich)