Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Die Kunst der Höchstleistung

Federnwerke Grueber: in der Hochtechnologie zu Hause.

Bild oben: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Titus Waterstradt und Dipl.-Ing. Matthias Nettmann, geschäftsführende Gesellschafter der Federnwerke J.P. Grueber GmbH & Co. KG
ANZEIGE
Tech­nolo­gien ver­schieben seit je­her Grenzen und be­flügeln Ideen. Wie wichtig es ist, am Puls der Zeit zu bleiben, das ist einem in­ter­na­tio­n­al täti­gen Un­terneh­men wie Grue­ber mehr als be­wusst. Vor fast 200 Jahren als Eisen­sch­miede ges­tartet, fertigt der Hochtech­nolo­gie­be­trieb heute Fed­ern- und Biegeteil-Lö­sun­gen. Sie machen physikalische Kräfte auch in Grenzbereichen be­herrsch­bar und er­möglichen neue tech­nische En­twick­lun­gen, die auf der ganzen Welt zum Ein­satz kom­men. Angetrieben durch Me­ga­trends wie Glob­al­isierung und Dig­i­tal­isierung verän­dert sich die Welt mit ho­her Gesch­windigkeit, statt Ham­mer und Am­boss kommt bei Grue­ber in­zwischen ein State-of-the-art-Maschi­nen­park zum Ein­satz. „Hochtech­nolo­gie, das trifft das, was wir machen schon sehr gut.“ Mat­thias Nett­mann lächelt zufrie­den: „Auf unseren CNC-ges­teuerten Wick­el- und Win­de­maschi­nen ent­ste­hen aus me­ter­lan­gen Stäben und end­losen Dräht­en Fed­ern und Biegeteile für un­ter­schiedlich­ste An­wen­dun­gen und zahl­reiche In­dus­trien. Wir ve­rar­beit­en Drähte von 5 Mil­lime­ter bis 65 Mil­lime­ter Durchmess­er, je nach Draht­stärke in Warm- oder Kal­tum­for­mung. Die Fer­ti­gungstiefe reicht von der En­den­bear­bei­tung des an­gelie­fer­ten Roh­ma­te­rials bis zu ver­schie­de­nen Arten eines mod­er­nen, umwelt­fre­undlichen Ko­r­ro­sionsschutzes der Ober­flächen. Das heißt, es ex­istiert eine ho­he, kom­plette Fer­ti­gungstiefe.“ Der Geschäfts­führ­er leit­et das Un­terneh­men ge­mein­sam mit Ti­tus Wa­ter­s­tadt in sech­ster Gen­er­a­tion. Viel Er­fahrung, viel Know-how. „Das ist auch notwendig, denn unsere Pro­dukte - das sind Druckfed­ern, Zugfed­ern, Schenkelfed­ern und Beigeteile - müssen strenge Kri­te­rien er­füllen. Sie kom­men in Au­tos, Zü­gen, Schif­f­en oder auch in der In­dus­trie zum Ein­satz.“ Das zeigt: Die Fed­er ist nach wie vor nicht weg zu denken. Doch die An­sprüche an das Pro­dukt sind gestie­gen. Prozesse im­mer weit­er zu verbessern ge­hörte für das Ha­gen­er Un­terneh­men de­shalb eben­so dazu wie in neue Maschi­nen zu in­vestieren und die besten Fachar­beit­er einzusetzen. Geschäfts­führ­er Ti­tus Wa­ter­s­tradt: „Au­to­ma­tisierung hin oder her, ohne unsere 185 Mi­tar­beit­er ge­ht gar nichts. Unsere oft­mals hochin­di­vi­du­ellen Fed­ern setzen in der En­twick­lung und Pro­duk­tion ho­he Stan­dards vo­raus. Wir le­g­en da­her großen Wert da­rauf, dass sich unsere Mi­tar­beit­er in ihren Diszi­p­li­nen zu wirk­lichen Ex­perten en­twick­eln, die in jed­er Si­t­u­a­tion wis­sen, was zu tun ist.“ Damit die An­forderun­gen auch einge­hal­ten wer­den, set­zt Grue­ber auf um­fassende Qual­ität­skon­trollen. Und auf den Stan­dort Deutsch­land. „Für unsere Kun­den ist es oft­mals ein entschei­den­der Fak­tor, alle Leis­tun­gen aus ein­er Hand zu bekom­men. Die Pro­dukte ferti­gen wir an unserem Stan­dort Ha­gen-Ka­bel. Über sch­lanke Prozesse und ei­nen Maschi­nen­park, der up-to-date ist, verbin­den wir hi­er Sch­nel­ligkeit mit höch­ster Präzi­sion. Da­durch kön­nen wir in kurz­er Zeit eine Qual­ität lie­fern, die konse­quent für Ver­läss­lichkeit und Sicher­heit ste­ht.“ In der Zusam­me­nar­beit mit dem Kun­den sie­ht sich das Un­terneh­men als Be­r­ater, En­twick­ler, Fertiger und Part­n­er. „Mit unseren prax­is­be­währten Ser­vices bi­eten wir Kun­den über unsere Pro­dukte hi­naus best­mögliche Un­ter­stützung. Das heißt: Wir agieren sch­nell und zu­ver­läs­sig, sind für unsere Kun­den da und denken mit. Das reicht bis zu Lo­gis­tikkonzepten, über die wir just in time lie­fern und uns auf Kun­den­prozesse in En­twick­lung und Fer­ti­gung ein­stel­len“, ergänzt Mat­thias Nett­mann.

Kontakt

Kontaktdaten
Federnwerke J.P. Grueber GmbH & Co. KG
Buschmühlenstraße 28 · 58093 Hagen
Telefon: 02331/9656-0 · Telefax: 02331/9656-56
info@grueber.de · www.grueber.de

Ausgabe 07/2017



WEITERE INHALTE

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Titus Waterstradt und Dipl.-Ing. Matthias Nettmann, geschäftsführende Gesellschafter der Federnwerke J.P. Grueber GmbH & Co. KG
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Titus Waterstradt und Dipl.-Ing. Matthias Nettmann, geschäftsführende Gesellschafter der Federnwerke J.P. Grueber GmbH & Co. KG