Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Auszeichnung für Busch-Jaeger

Lüdenscheider Unternehmen gewinnt zwei German Design Awards Gold 2016

Bild oben: Alexander Grams (Leitung Globale Marketing-Kommunikation der Business Unit Building Products bei Busch-Jaeger), Dörte Thinius (Leitung Produktdesign bei Busch-Jaeger), Isabel Eich (Datenbankmanagement und Online-Marketing) und Mirko Simon (Leitung Corporate Communication Crossmedia) (v.l.)
Das Lichtruf- und Kom­mu­nika­tionssys­tem „Busch-easy­care“ und die In­ter­net­seite von Busch-Jaeger wur­den mit dem „Ger­man De­sign Award Gold 2016“ aus­gezeich­net. Im Rah­men der in­ter­na­tio­nalen Messe Am­bi­ente 2016 wur­den sie jet­zt in Frank­furt/Main erneut prämiert. „Wir freuen uns sehr über diese hochkaräti­gen Auszeich­nun­gen. Dies ist ein weit­er­er An­s­porn für uns, auch in Zukunft in die­sem Bereich Maßstäbe zu setzen“, sagt Dörte Thinius, Lei­tung Pro­dukt­de­sign bei Busch-Jaeger. Zusät­zlich stat­tete die Ju­ry die KNX-Präsenzmelder des Lü­den­schei­der Un­terneh­mens und das Be­nutz­er-In­ter­face der Hauss­teuerung „Busch-free@home“ mit dem Prädikat „Spe­cial Men­tion“ aus. Der „Ger­man De­sign Award“ zählt zu den an­erkan­n­testen De­sign-Wett­be­wer­ben weltweit und ge­nießt ho­h­es Anse­hen. Er ist der in­ter­na­tio­nale Pre­mi­um­preis des Rates für For­mge­bung. Diese un­ab­hängige und in­ter­na­tio­n­al agierende In­sti­tu­tion un­ter­stützt Un­terneh­men dabei, De­signkom­pe­tenz ef­fizient zu kom­mu­nizieren, und zielt gleichzeitig da­rauf ab, das De­sign­ver­ständ­nis in der breit­en Öf­fentlichkeit zu stärken. Für den „Ger­man De­sign Award 2016“ la­gen der in­ter­na­tio­n­al be­set­zten Ex­perten­jury mehr als 3.400 Ein­reichun­gen vor. „Busch-easy­care“ er­hielt den Preis in der Kat­e­gorie „Ex­cel­lent Prod­uct De­sign – Med­i­cal Re­ha­bil­i­ta­tion and Health Care“. Der In­ter­ne­tauftritt von Busch-Jaeger wurde im Seg­ment „Ex­cel­lent Com­mu­ni­ca­tions De­sign – Dig­i­tal Me­dia and On­line“ prämiert.

Ausgabe 03/2016



WEITERE INHALTE

Alexander Grams (Leitung Globale Marketing-Kommunikation der Business Unit Building Products bei Busch-Jaeger), Dörte Thinius (Leitung Produktdesign bei Busch-Jaeger), Isabel Eich (Datenbankmanagement und Online-Marketing) und Mirko Simon (Leitung Corporate Communication Crossmedia) (v.l.)
Alexander Grams (Leitung Globale Marketing-Kommunikation der Business Unit Building Products bei Busch-Jaeger), Dörte Thinius (Leitung Produktdesign bei Busch-Jaeger), Isabel Eich (Datenbankmanagement und Online-Marketing) und Mirko Simon (Leitung Corporate Communication Crossmedia) (v.l.)