Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Ausbildungsbetrieb des Jahres

Hundhausen mit überragender Ausbildungsquote und neuen Wegen in der Ausbildung

Bild oben: Preisübergabe (v.l.): Robert Schäfer (Signal Iduna), Daniel Wirth, Geschäftsführer Stephan Hundhausen, Staatssekretär Christoph Dammermann und Willy Hesse (Präsident der Handwerkskammer Südwestfalen)
Stolz und Freude bei der Bau­un­terneh­mung W. Hund­hausen, die von der Hand­w­erk­skam­mer Süd­west­falen als „Aus­bil­dungs­be­trieb des Jahres 2017“ in der Kat­e­gorie „In­no­va­tion und Jun­gun­terneh­men“ aus­gezeich­net wurde. Der begehrte Preis wurde durch Staatssekretär Chris­toph Dam­mer­mann vom nor­drhein-west­fälischen Min­is­teri­um für Wirtschaft, In­no­va­tion, Dig­i­tal­isierung und En­ergie über­reicht. Schirmherr des Wett­be­werbs war NRW-Wirtschafts­min­is­ter An­dreas Pink­wart. In der Lau­da­tio hob Robert Schäfer vom Preis­s­tifter Sig­nal Idu­na Ver­sicherung her­vor, dass das Un­terneh­men neue Wege in der Be­treu­ung der Auszu­bil­den­den ge­ht. Dies er­schöpfe sich nicht nur in der Ver­mittlung der Aus­bil­dungs­in­halte. Durch En­twick­lungs­ge­spräche, en­gagierte Förderung von jun­gen Leuten mit Förderbe­darf, Maß­nah­men zur Team­bil­dung und die Stärkung der Per­sön­lichkeit­sen­twick­lung habe das Un­terneh­men die bish­erige Aus­bil­dungspraxis deut­lich verbessert. „Wir haben erkan­nt, dass die Aus­bil­dung für den Un­terneh­menser­folg im­mer wichtiger wird. Mit ein­er neuen Per­so­n­al­stelle haben wir mit Daniel Wirth ei­nen en­gagierten Mach­er für die jun­gen Leute ge­won­nen. Wir freuen uns sehr, dass unsere An­stren­gun­gen so pos­i­tiv aufgenom­men wer­den“, erk­lärte Stephan Hund­hausen, dessen Un­terneh­men im Juli auch die Bezeich­nung „Top Aus­bil­dungs­be­trie­b“ mit der Note „sehr gut“ vom Deutschen In­sti­tut für Qual­itäts­s­tan­dards und -prü­fung (DIQP) er­hal­ten hatte. Derzeit befin­d­en sich 31 Nach­wuch­skräfte in Aus­bil­dung bei der Un­terneh­mens­gruppe. Die ho­he Aus­bil­dungsquote von über zehn Prozent sticht im Ver­gleich mit an­deren Un­terneh­men und Branchen her­aus. In der In­dus­trie liegt diese Quote bei lediglich drei bis fünf Prozent. Für die Auszeich­nung als Aus­bil­dungs­be­trieb des Jahres hat­ten sich 50 Be­triebe be­wor­ben, zehn wur­den no­miniert.

Ausgabe 08/2017



WEITERE INHALTE

Preisübergabe (v.l.): Robert Schäfer (Signal Iduna), Daniel Wirth, Geschäftsführer Stephan Hundhausen, Staatssekretär Christoph Dammermann und Willy Hesse (Präsident der Handwerkskammer Südwestfalen)
Preisübergabe (v.l.): Robert Schäfer (Signal Iduna), Daniel Wirth, Geschäftsführer Stephan Hundhausen, Staatssekretär Christoph Dammermann und Willy Hesse (Präsident der Handwerkskammer Südwestfalen)