Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

Stimmung hellt auf

Umfrage der IHK Siegen: Positives Konjunkturklima

Bild oben: Felix G. Hensel, Präsident der IHK Siegen
„Die Stim­mung in der Wirtschaft hellte sich in den let­zten Wochen merk­lich auf. Der Kon­junk­turk­li­main­dex stieg um weitere acht Zäh­ler auf 128 Punkte an. Die­s­es Niveau er­reichte er zulet­zt im März 2007. Be­son­ders die Lageein­schätzun­gen en­twick­eln sich weit­er pos­i­tiv. Fast jedes zweite ant­wor­tende Un­terneh­men gibt zurzeit eine gute Lage an, nur acht Prozent eine sch­lechte.“ Mit die­sen Worten fasst IHK-Präsi­dent Fe­lix G. Hensel die Ergeb­nisse der jüng­sten Kon­junk­tu­rum­frage der IHK-Sie­gen zusam­men, an der sich knapp 360 Un­terneh­men beteiligten. Der Blick nach vorne bleibe ver­hal­ten op­ti­mis­tisch. Im­mer­hin ge­he ein Vier­tel aller Be­triebe von ein­er gün­stigeren En­twick­lung aus, nur 9 Prozent seien skep­tisch. Ge­tra­gen wird die deut­lich verbesserte Stim­mung insbe­son­dere durch die In­dus­trie und das Baugewerbe. Auch der Großhan­del fühlt sich et­was bess­er als zu Jahres­be­ginn. Im Einzel­han­del und im Di­en­stleis­tungs­gewerbe ist dem ge­genüber eher eine Seitwärts­be­we­gung zu beobacht­en. Das aber nach wie vor auf ho­hem Niveau, ergänzt IHK-Vizepräsi­dent Jost Sch­nei­der, der zu­gleich her­vorhebt, dass fast jed­er dritte Einzel­händler gute Geschäfte meldet, je­doch nur 16 Prozent ungün­stige: „Die Rah­menbe­din­gun­gen für den Kon­sum sind weit­er­hin gut: Geringe Ar­beit­s­losigkeit, ho­he Beschäf­ti­gung und gestie­gene Einkom­men. Allerd­ings drück­en die in­ter­na­tio­nalen Un­sicher­heit­en auch et­was auf die Ver­brauch­er­s­tim­mung“, bringt Sch­nei­der die Stim­mungs­lage im re­gio­nalen Han­del auf den Punkt. In der In­dus­trie beschreiben 55 Prozent der Un­terneh­men ihre Lage als gut und nur 7 Prozent als sch­lecht.

Ausgabe 05/2017



WEITERE INHALTE

Felix G. Hensel, Präsident der IHK Siegen
Felix G. Hensel, Präsident der IHK Siegen