Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Titelstory

Internetschlosser

Bild oben: freitragendes Industrieschiebetor mit 25 m Breite
ANZEIGE
Die Fir­ma In­ter­netschloss­er feiert ihr zeh­n­jähriges Ju­biläum: Als Schlosserei und Sch­weißerei in Plet­ten­berg ge­grün­det, hat sich der Be­trieb im Laufe der let­zten Jahre zum Spezial­is­ten für die Er­stel­lung von in­di­vi­du­ellen Kom­plettlö­sun­gen im Bereich Grund­stücks­ab­sicherun­gen ge­wan­delt und bi­etet auf sein­er In­ter­net­präsenz Tore und Za­u­nan­la­gen für den pri­vat­en und in­dus­triellen Sek­tor an. Die Kun­den kön­nen von der Pro­jek­tierung, der Lie­fer­ung und Mon­tage, dem Ser­vice und der War­tung von Toren und Zäu­nen aus Stahl und Alu­mini­um das kom­plette Spek­trum der Grund­stücks­ab­sicherung bekom­men. Hier­bei kann die Fir­ma In­ter­netschloss­er auf über 30 Jahre Er­fahrung im Me­t­all­hand­w­erk zurück­greifen und bi­etet somit Lö­sun­gen für je­den An­wen­dungs­fall. Egal, ob es um die Ein­frie­dung eines großen In­dus­triegelän­des mit der Ab­sicherung der Zu­fahrten ge­ht oder ob ein Pri­vat­grund­stück ab­gesichert wer­den soll. Bei der Pro­duk­tauswahl wird größten Wert auf Qual­ität, Beständigkeit der Pro­dukte und die markt­gerecht­en Preise gelegt. Während im in­dus­triellen Bereich die Tech­nik und sicher­heit­s­rel­e­van­ten Be­lange im Vorder­grund ste­hen, sind im pri­vat­en – repräsen­ta­tiv­en –
Bereich vor­rangig die Op­tik und das De­sign wesentliche Kri­te­rien für die Auswahl. Das Un­terneh­men war eine der er­sten Fir­men, die tra­di­tionelle Hand­w­erk­sar­beit mit dem Medi­um In­ter­net ver­bun­den hat. Erst durch die Verknüp­fung von dig­i­tal­en Abläufen und dem Medi­um In­ter­net mit den Ar­beitsweisen eines Hand­w­erks­be­triebes ist die problem­lose Be­lie­fer­ung von Kun­den im ganzen Bun­des­ge­bi­et und den eu­ropäischen Nach­bars­taat­en möglich ge­wor­den. Man sie­ht sich aber nicht nur als Lie­fer­ant von Tor und Za­u­nan­la­gen. Die per­sön­liche Be­r­a­tung, eine um­fassende Be­darf­s­a­nal­yse in Zusam­me­nar­beit mit dem Kun­den, die ge­mein­same Konzepterar­bei­tung und Pro­jek­tierung, vor allem aber die Zufrie­den­heit jedes einzel­nen Kun­den nach Ab­wick­lung des Auf­trages ste­hen im Vorder­grund der Ar­beit.
www.in­ter­netschloss­er.de
Erfahren Sie hier mehr über die Unternehmen:

Ausgabe 07/2017



WEITERE INHALTE

freitragendes Industrieschiebetor mit 25 m Breite
freitragendes Industrieschiebetor mit 25 m Breite
Einfahrtstor der Serie LUX
Einfahrtstor der Serie LUX