Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

„Werte und Normen sind wichtig”

WSM Werkzeugstahl setzt auf Standorttreue und Familiensinn.

ANZEIGE
Stan­dort­treue und Fam­i­liensinn sind Be­griffe, die WSM Werkzeugs­tahl seit der Grün­dung 1970 auszeich­nen. „Als Fam­i­lie­nun­terneh­men sind Werte und Nor­men ein wichtiger Fak­tor im Um­gang mit Mi­tar­beit­ern, Kun­den und Part­n­ern“, sagt Geschäfts­führ­er Dr. Ing. Joachim Hei­drich. Der Stahl­han­del aus Mein­erzha­gen er­weit­erte sein Lager sowie den Säge­be­trieb kont­inuier­lich. Im Laufe der Zeit en­twick­elte sich da­raus eine mech­anische Bear­bei­tungs­abteilung. Heute wer­den 75% als ge­fräster oder gesch­lif­f­en­er Werkzeugs­tahl gelie­fert. Beste Qual­ität stand schon im­mer im Vorder­grund: „Uns­er Stahl kommt über­wie­gend aus der EU. Das ist et­was, was uns vor allem von vielen größeren Un­terneh­men un­ter­schei­de­t“, so Dr. Ing. Joachim Hei­drich weit­er. Kun­den von WSM pro­f­i­tieren von über 4.000 Ton­nen aller gängi­gen genormten Qual­itäten und von einem der sch­nell­sten Werkzeugs­tahl-Lie­fer­an­ten im Sauer­land. Stab­s­tahl und Grob­bleche wer­den auf vol­lau­to­ma­tischen Band- und Block­band­sä­gen in die gewün­scht­en Maße ge­bracht. Bei der Bear­bei­tung mit Fräs,- Sch­leif- und Tie­floch­bohr­maschi­nen sowie CNC-Bear­bei­tungszen­tren pro­gram­miert WSM mit CAD/CAM. „Erst kür­zlich haben wir in eine neue 5-Achs-Bett­fräs­mas­chine in­vestiert. Der Sch­wenkkopf spart Rüstzeit­en bei der Kom­plett­bear­bei­tung, Fräsar­beit­en kön­nen jet­zt noch ef­fek­tiv­er erledigt wer­den. Mit einem mod­er­nen Maschi­nen­park und unseren rund 70 mo­tivierten Mi­tar­beit­ern fühlen wir uns gestärkt für die Zukunft.“

Kontakt

Kontaktdaten
W.S.M. Werkzeugstahl Handelsgesellschaft
mbH & Co. KG
Heerstraße 13 · 58540 Meinerzhagen
Telefon: 02354/9180-0 · Telefax: 02354/9180-43
info@wsm-werkzeugstahl.de
www.wsm-werkzeugstahl.de

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE