Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Interstahl

ANZEIGE
Als Stahl­han­del 1990 in Wet­ter/Ruhr ge­grün­det, hat sich In­ter­s­tahl in­zwischen zu ein­er Fir­men­gruppe mit vielfälti­gen Anar­bei­tungs- und Ser­vicemöglichkeit­en en­twick­elt. Das Un­terneh­men lie­fert vom Fein­blech bis zum Grob­blech, vom Coil über Spalt­band bis zum Zusch­nitt in Baus­tahl sowie in Edel- und Son­der­stählen. Diese Fer­ti­gungs­möglichkeit­en im Flach­bereich brin­gen eine ho­he Flex­i­bil­ität in den Lie­fer­möglichkeit­en mit sich. Neben der Er­weiterung der Pro­duk­tions- und Lager­flächen auf knapp 10.000 Qua­drat­me­ter wurde seit 2012 in eine kom­plette mech­anische Bear­bei­tung in­vestiert. Kurzüber­sicht der Bear­bei­tungs­möglichkeit­en in di­versen Güten und Ober­flächen:
  • Spalt­band 0,2 bis 6 Mil­lime­ter
  • Zusch­nitte 0,5 bis 6 Mil­lime­ter
  • Brennzusch­nitte bis 300 Mil­lime­ter
  • Plas­mazusch­nitte bis 100 Mil­lime­ter

Mech­anische Bear­bei­tung: Dre­hen, Fräsen, Sch­leifen, Tie­floch­bohren
„In­dem wir die Beschaf­fung vere­in­fachen, er­füllen wir ei­nen wichti­gen Wun­sch unser­er Kun­den. Da­her küm­mern wir uns auch um aus­ge­fal­l­ene An­forderun­gen in Bear­bei­tung und Werk­stof­fen. Ko­op­er­a­tio­nen machen da Einiges möglich“, sagt Tho­mas Grosch, Geschäfts­führen­der Ge­sellschafter. Eine großzügige Lager­hal­tung macht das Un­terneh­men noch flex­i­bler und er­möglicht kurzfristige Lie­fer­un­gen. Für den Be­trieb ste­ht der Men­sch im Mit­telpunkt. Für Tho­mas Grosch ein wichtiges The­ma: „Uns­er soziales En­gage­ment richt­en wir be­son­ders auf die Ju­gend aus.“ So ist In­ter­s­tahl Grün­dungs­mit­glied des Vereins „Sprung­bret­t“ zur Un­ter­stützung der Ju­gen­dar­res­tan­s­talt in Wet­ter, der einzi­gen für Mädchen und junge Frauen in NRW. „Darüber hi­naus fördern wir das Pro­jekt ,Mein Kör­p­er ge­hört mir' ge­gen sex­uellen Miss­brauch von Kin­dern.“

Kontakt

Kontaktdaten
www.interstahl.com

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE