Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

20 Jahre Firma Laddach

Arbeitsspitzen abdecken, Engpässe beim Personal ausgleichen, den Griff an den Topf montieren: Die Laddach Service GmbH hat die passenden Kapazitäten und das Know-how für Ihr Problem!

Bild oben: Die Laddach-Niederlassung in Soest: Auf dem werden Service-Leistungen koordiniert
ANZEIGE
Quan­ten­sprünge zum Fir­men­ju­biläum: Ge­feiert wurde natür­lich auch im großen Stil im Juli, als die Lad­dach Ser­vice GmbH auf ihr 20-jähriges Beste­hen zurück­blick­en kon­nte. Neben dem Blick auf die er­fol­greiche Ar­beit der bei­den ver­gan­ge­nen Jahrzeh­nte stand dabei die Weichen­stel­lung für eine gute Zukunft des Un­terneh­mens im Mit­telpunkt. Lad­dach in­vestiert, hat im Soester In­dus­triege­bi­et Sü­dost neue Büroräume be­zo­gen und schickt sich an, noch weitere Pro­duk­tions- und Lagerka­paz­itäten in dem In­dus­triege­bi­et zu ak­tivieren.

In­no­va­tio­nen zum Fir­men­ju­biläum

Die Laddach-Niederlassung in Soest: 
Auf dem werden Service-Leistungen koordiniert
Die Lad­dach-Nied­er­las­sung in Soest: Auf dem wer­den Ser­vice-Leis­tun­gen ko­or­diniert

Quasi als „Ge­burt­s­tags­geschenk“ wurde bei Lad­dach zu­dem die Her­aus­forderung von In­dus­trie 4.0 angenom­men: Ein „kol­la­bori­eren­der Roboter“ nahm die Ar­beit auf, um künftig Hand in Hand mit den men­sch­lichen Kol­le­gen zusam­men­zuar­beit­en. Der Roboterarm au­to­ma­tisiert und op­ti­miert mono­tone Be­triebs­abläufe und wird einge­set­zt, um z.B. Flaschen zu etiket­tieren oder Dis­plays zu bek­leben. Die Mi­tar­beit­er ergänzen die Ar­beits­abläufe bis zur Ver­pack­ung. „Ein äußerst har­monisch­es Mitei­nan­der“, beschreibt Geschäfts­führ­er Chris­to­pher Mikul­s­ki. Die enge Verzah­nung von Tech­nik und Men­sch funk­tioniere op­ti­mal, die sichere Steuerung des Robot­ers überwache alle Be­we­gun­gen, so­dass Kon­f­likte zwischen Mi­tar­beit­er und Mas­chine aus­geschlossen sind. Ho­he Gesch­windigkeit­en und der da­raus re­sul­tierende wirtschaftliche Ein­satz seien so möglich. Weitere ge­mein­same Ar­beit­sprozesse seien denk­bar und auch in der Pla­nung.

Vielfältige Kom­pe­tenzen

Präsentation vor Ort: 
Gewerbeschau 2017 in Lippetal
Präsen­ta­tion vor Ort: Gewerbeschau 2017 in Lip­pe­tal


Das Port­fo­lio an Ar­beit­en, die das Un­terneh­men für seine Kun­den übern­immt, ist enorm: Qual­ität­sprü­fun­gen, Sortierar­beit­en, manuelle und maschinelle Mon­ta­gen, Ver­pack­ungs- und Kon­fek­tionierungsar­beit­en, Druck- und Kennzeich­nungsser­vice, Ar­beit­neh­merüber­las­sung et cetera. „Ein typisch­es Beispiel ist tat­säch­lich der Koch­topf, bei dem die Griffe mon­tiert wer­den müssen und der dann zusam­men mit Deck­el, Be­di­e­nungsan­lei­tung und Garan­tiez­er­ti­fikat einge­packt wer­den muss“, sagt Klaus Möwe, der bei der Lad­dach Ser­vice GmbH für den Ver­trieb zuständig ist. Spezial­isiert ist das Un­terneh­men auch auf Con­tainer­ent­la­dun­gen. Viele In­dus­trie­be­triebe bezie­hen ihre Waren oder einzelne Kom­po­nen­ten heutzu­tage per Schiffs­fracht aus Fer­nost. Diese Con­tain­er wer­den ent­la­den, die Ware sau­ber palet­tiert, ein­ge­lagert oder auch so­fort für den Weit­er­tran­s­port kom­mis­sioniert. „Das sind per­so­n­al­in­ten­sive Ein­sätze, bei de­nen wir sch­nell und un­kom­pl­iziert Per­so­n­al zur Ver­fü­gung stellen kön­nen“, so Klaus Möwe.

Zer­ti­fizierte Qual­ität

Die Geschäftsführung: 
Ewa Laddach und Christopher Mikulski
Die Geschäfts­führung: Ewa Lad­dach und Chris­to­pher Mikul­s­ki

„Auch wenn diese Ar­beit­en im ehr­lich­sten Sinne des Wortes ein­fache Tätigkeit­en sind, wird doch ein ho­h­es Maß an Ge­nauigkeit ver­langt, wo­durch sie über­aus an­spruchsvoll wer­den“, ergänzt Chris­to­pher Mikul­s­ki. „Sch­ließlich müssen alle Ar­tikel ex­akt und zu­ver­läs­sig be­han­delt wer­den. Was bei weni­gen Ar­tikeln noch ba­nal ist, wird bei den Stück­zahlen, die wir hän­deln, zu ein­er echt­en Her­aus­forderung.“ Wenn bei 15.000 Pro­duk­ten ein Lo­go per Hand ex­akt nach den Vor­gaben des Lizen­zge­bers aufge­bracht wer­den muss, dür­fen keine Feh­ler un­ter­laufen und alle Aufk­le­ber müssen ge­nau so po­si­tioniert sein wie ver­langt. Um ein ho­h­es Maß an Qual­ität über­haupt zu er­möglichen, hat die Lad­dach Ser­vice GmbH schon 2007 in ein aus­gezeich­netes Qual­itäts­ma­n­age­ment in­vestiert. Heute wird nach neuestem Stan­dard, der DIN ISO EN 9001:2015, gear­beit­et. „Unsere Di­en­stleis­tung hat sich bei vielen In­dus­trie­un­terneh­men als über­aus nüt­zlich er­wie­sen“, sagt Un­terneh­merin Ewa Lad­dach. „Viele unser­er Kun­den wis­sen, dass es in die­sen Fällen auf Flex­i­bil­ität, Qual­ität und Leis­tungsstärke ankommt.“ Wenig ver­wun­der­lich ist es da, dass einige Un­terneh­men schon lange treue Kun­den sind.

Ho­he Reak­tions­fähigkeit


Das Lad­dach-Team ver­fügt über eine aus­reichend ho­he Per­so­n­al­stärke, um auch auf kurzfristige Ar­beit­saufträge von Kun­den reagieren zu kön­nen. „In je­dem Un­terneh­men kann es durch die aktuelle Auf­tragsen­twick­lung oder den Aus­fall von Per­so­n­al dazu kom­men, dass die Res­sour­cen nicht mehr aus­reichen, um zeit­gerecht Auf­trags-An­forderun­gen abzudeck­en“, er­läutert Geschäfts­führ­er Chris­to­pher Mikul­s­ki. „Dann kom­men wir und uns­er Team eben­so ins Spiel wie bei pe­ri­odisch auftre­ten­den Ar­beitsspitzen oder akuten Problem­fällen im Fer­ti­gungsprozess. Vielen Be­trieben ste­hen wir seit Jahren zur Seite.“ Egal, ob im Ein­satz vor Ort beim Kun­den, in den ei­ge­nen Be­trieb­shallen, im Werksver­trag oder im Rah­men von Ar­beit­neh­merüber­las­sungsverträ­gen: Die Stärke der Lad­dach Ser­vice GmbH sind in­di­vi­du­elle, zu­ver­läs­sige und kostengün­stige Lö­sun­gen, die ex­akt den Bedürfnis­sen der Kun­den ent­sprechen.

Problem­lös­er seit 1997

Klaus Möwe, zuständig für den Vertrieb, erreichen Sie unter 02921 / 96981-25 oder k.moewe@laddach-service.de
Klaus Möwe, zuständig für den Ver­trieb, er­reichen Sie un­ter 02921 / 96981-25 oder k.moewe@lad­dach-ser­vice.de

Seit 20 Jahren ist die Fir­ma Lad­dach nun bere­its Part­n­er der In­dus­trie. An­fänglich hatte Un­terneh­mens­grün­derin Ewa Lad­dach nur fünf Aushil­fen. Doch schon zwei Jahre nach der Grün­dung wurde bere­its eine neue, größere Halle be­zo­gen. Im Jahr 2005 stieg die Mi­tar­beit­erzahl auf über 100 an. Seit 2008 agiert der Be­trieb als Full-Ser­vice-An­bi­eter. 2016 hat das ur­sprünglich als Vered­lung Lad­dach e.K. ge­grün­dete Un­terneh­men in Lad­dach Ser­vice GmbH um­fir­miert und beschäftigt sei­ther über 140 Mi­tar­beit­er.
Die Lad­dach Ser­vice GmbH ver­fügt je­doch nicht nur über das passende Per­so­n­al, son­dern auch über die nöti­gen Pro­duk­tion­ska­paz­itäten. So beein­druckt die Leis­tungsviel­falt der vol­lau­to­ma­tischen Ver­pack­ungss­traße mit Sch­weiß­mas­chine und Schrumpf­tun­nel, die eine Ver­pack­ung von bis zu 3.000 Ar­tikeln pro Stunde leis­tet. Zusät­zlich zu den ei­gentlichen Pro­duk­tions­bereichen ste­hen mehr als 5.000 Qua­drat­me­ter Lager­fläche zur Ver­fü­gung, damit Kun­den ihre kurzfristi­gen Lagerka­paz­itäten ausweit­en kön­nen. Wird ein Ar­tikel benötigt, kann dies­er just-in-time ver­schickt oder mit dem ei­ge­nen Fahrzeug­park aus­gelie­fert wer­den.

Kontakt

Kontaktdaten
Laddach Service GmbH
Stammsitz
Breslauer Straße 2 · 59510 Lippetal-Lippborg
Telefon: 02527/91994-0 · Telefax: 02527/91994-21
Niederlassung Soest
Lange Wende 37 · 59494 Soest
Telefon: 02921/96981-0 · Telefax: 02921/96981-21
info@laddach-service.de · www.laddach-service.de

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 06/2017



WEITERE INHALTE

Kollege Roboter: Maschine und Mensch arbeiten bei Laddach Hand in Hand“
Kollege Roboter: Maschine und Mensch arbeiten bei Laddach Hand in Hand“
Die Firma Laddach Service GmbH feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum
Die Firma Laddach Service GmbH feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum