Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

18. Wirtschafts- und Ingenieurtag

Erfolgreiche Plattform für die Jobsuche von Ingenieuren

Bild oben: Informationsaustausch auf dem 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag in Siegen
Das In­teresse der Aussteller ist in­zwischen so groß, dass in die­sem Jahr bere­its ein zweites Zelt auf dem Paul-Bo­natz-Cam­pus aufgestellt wer­den musste. 50 Fir­men haben sich beim 18. Wirtschafts- und In­ge­nieur­tag (W&I-Tag) im Novem­ber an der Uni­ver­sität Sie­gen präsen­tiert. Studierende aller Fachrich­tun­gen kon­n­ten Kon­takte zu möglichen Ar­beit­ge­bern knüpfen. Or­gan­isiert wird der W&I-Tag von der VWI-ESTIEM Hoch­schul­gruppe. „Die pos­i­tive Re­s­o­nanz der Aussteller zeigt, dass uns­er Konzept von Studieren­den für Studierende aufge­ht“, sagt Jo­hann Deck­er, ein­er der bei­den Pro­jektleit­er des W&I-Tages. „Wir sind sehr froh darüber, dass sich neben multi­na­tio­nalen Konz­er­nen und Welt­markt­führ­ern auch einige lokale Un­terneh­men en­gagieren“, ergänzt Pro­jektlei­t­erin An­na Muth. In Fachvorträ­gen, Fir­men­präsen­ta­tio­nen und Work­shops kon­n­ten sich die jun­gen Wis­sen­schaftler und die Prak­tik­er aus den Fir­men ge­gen­seitig ken­nen­ler­nen. Die re­gio­nale Be­deu­tung des W&I-Tages wird da­durch un­ter­strichen, dass IHK-Präsi­dent Fe­lix G. Hensel die Schirmherrschaft über­nom­men hat.

Ausgabe 10/2015



WEITERE INHALTE

Informationsaustausch auf dem 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag in Siegen
Informationsaustausch auf dem 18. Wirtschafts- und Ingenieurtag in Siegen