Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

„Wer gibt, gewinnt“

45 Sekunden für den Umsatz: Unternehmer gründen Netzwerk in Arnsberg

Bild oben: Chapterdirektor Kay Stiefermann, Friedrich Danne (stv. Schatzmeister), Mario Cocco (Exekutivdirektor BNI NRW-Mitte), Prof. Dr. Patrick Sensburg, Andreas Fladrich und Rosemarie Goldner (v.l.) (Foto: Boris Golz)
Ein Früh­stücks­buf­fet, mehr als 50 Un­terneh­mer, viele kleine Zet­tel und Fir­men­präsen­ta­tio­nen von je 45 Sekun­den Länge. Was wie eine gemütliche Früh­stück­s­runde aussie­ht, fol­gt einem straf­fen Plan. Am 08. Septem­ber ka­men hi­er Un­terneh­mer des Net­zw­erkes Busi­ness Net­work In­ter­na­tio­n­al (BNI) zusam­men, um sich ge­gen­seitig zu neuen Kon­tak­ten und Geschäft­sempfeh­lun­gen zu ver­helfen. „Ruhrsch­leife Sauer­land“ heißt die Un­terneh­mer­gruppe, die als „22. Chapter“ der Re­gion NRW-Mitte nun in Arns­berg-Ne­heim ge­grün­det wurde. „Bei BNI trifft man sich, um die Ar­beit der an­deren bess­er ken­nen­zuler­nen, damit man Pro­dukte und Di­en­stlei­tun­gen der an­deren Grup­pen­mit­glied­er bess­er ver­mit­teln kan­n“, in­for­miert Me­di­enko­or­d­i­na­tor Martin Sk­i­ba. Das definierte Ziel lautet: Mehr Um­satz durch neue Kon­takte und Geschäft­sempfeh­lun­gen. Damit die Um­satzziele er­reicht wer­den, ist der Ablauf klar struk­turi­ert. Jed­er Teil­neh­mer hat 45 Sekun­den Zeit, um sich, sein Gew­erk sowie sein Allein­stel­lungs­merk­mal (USP) zu präsen­tieren und seine Wun­schkun­den zu definieren. „Durch die Zusam­me­nar­beit in den Un­terneh­merteams kön­nen sich im­mer wied­er neue Un­terneh­mer und Kun­den ken­nen­ler­nen. Vor allem lokal und re­gio­n­al, aber auch bun­desweit kann im Net­zw­erk nach Kon­tak­ten ge­fragt wer­den. Da­durch öff­nen sich im­mer wied­er neue Türen und Ver­trieb­swege“, schildert Martin Sk­i­ba die Vorteile. Bere­its in der Vor­grün­dungsphase wur­den mehr als 120 Empfeh­lun­gen aus­ge­tauscht mit einem „Um­satz­danke“ von 79.000 Eu­ro. Von einem noch zu er­war­ten­den Um­satz­danke von 130.000 Eu­ro wurde berichtet, dazugerech­net wird aber erst, wenn die Rech­nung geschrieben ist. BNI ist das einzige Un­terneh­mer­net­zw­erk, das Ergeb­nisse er­hebt und ausweist. Jede Empfeh­lung und die da­raus generi­erten Um­sätze, die im­mer pro­vi­sions­frei sind, wer­den statis­tisch fest­ge­hal­ten.

Ausgabe 08/2017



WEITERE INHALTE

Chapterdirektor Kay Stiefermann, Friedrich Danne (stv. Schatzmeister), Mario Cocco (Exekutivdirektor BNI NRW-Mitte), Prof. Dr. Patrick Sensburg, Andreas Fladrich und Rosemarie Goldner (v.l.) (Foto: Boris Golz)
Chapterdirektor Kay Stiefermann, Friedrich Danne (stv. Schatzmeister), Mario Cocco (Exekutivdirektor BNI NRW-Mitte), Prof. Dr. Patrick Sensburg, Andreas Fladrich und Rosemarie Goldner (v.l.) (Foto: Boris Golz)