Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Titelstory

„Qualität hat oberste Priorität“

RKR Karosserie und Lackier-Zentrum hat sich auf Unfallinstandsetzung spezialisiert.

Bild oben: Nico Beckmann, Geschäftsleiter
ANZEIGE
„Wir geben sechs Jahre Garan­tie auf die Un­fallin­s­tand­set­zung“, sagt Ni­co Beck­mann, Geschäft­sleit­er von RKR Karosserie und Lacki­er-Zen­trum. Für Beck­mann ste­ht die Qual­ität an er­ster Stelle: „Unsere 37 Mi­tar­beit­er ar­beit­en streng nach den Vor­gaben des Fahrzeugher­stellers – und aussch­ließlich mit Orig­inal­teilen.“ Häu­fig ist eine In­s­tand­set­zung sin­n­voller und so­gar kostengün­stiger als der Ein­satz von neuen Teilen. „Beste­ht beispiel­sweise ein Scha­den an den Seit­en­wän­den, wer­den diese öfter aus­gewech­selt als in­s­tandge­set­zt. Das ist oft­mals gar nicht notwendig, denn auch mit ein­er In­s­tand­set­zung kann das Fahrzeug wied­er wie neu ausse­hen. Zu­dem ist die In­s­tand­set­zung deut­lich gün­stiger. Auch bei Leas­ing-Fahrzeu­gen ist diese Herange­hen­sweise möglich“, so Beck­mann weit­er. Nach der In­s­tand­set­zung fol­gt die sorgfältige Fahrzeuglackierung. In die­sem Bereich set­zt RKR Lack auf Wasser­ba­sis ein. Dies­er ist nicht nur qual­i­ta­tiv hoch­w­ertig, son­dern auch umwelt­fre­undlich. Sorgfältig­ste Vor­bere­i­tung und Ma­te­rialken­nt­nisse sind Grund­vo­raus­set­zun­gen für die Lackierung. Um diese zu schaf­fen, be­di­ent sich RKR mod­ern­ster Tech­nik. Gleichbe­deu­tend legt der Be­trieb Wert auf eine gute Aus­bil­dung und Schu­lung der Mi­tar­beit­er. Neben der Un­fallin­s­tand­set­zung mit Lackierung bi­etet RKR auch Dellen-Drück­en, In­spek­tio­nen, Kli­mawar­tun­gen, Feh­ler­di­ag­nose und Lackierun­gen aller Art an. „Wir küm­mern uns um die Kun­den von A bis Z. Von der Ab­wick­lung der Ver­sicherungsan­gele­gen­heit­en bis zur Zustel­lung des Lei­h­fahrzeugs, von de­nen wir über 40 haben, die wir auch für kleines Geld zur Ver­fü­gung stellen.“ Der ho­he Qual­ität­san­spruch und der Ser­vicege­danke bei RKR kommt bei den Kun­den gut an: Erst kür­zlich hat der Men­den­er Be­trieb für 1,4 Mil­lio­nen Eu­ro in ei­nen zweit­en Stan­dort in Iser­lohn in­vestiert. Ins­ge­samt 3.000 Qua­drat­me­ter Fläche ste­hen dem Fam­i­lie­nun­terneh­men dort zur Ver­fü­gung, außer­dem ein mod­ern­er Maschi­nen­park. „Durch jähr­liche Prü­fung der Dekra, des TÜV und Ver­sicherun­gen wer­den unsere Leis­tun­gen im­mer stetig kon­trol­liert und auch zer­ti­fiziert.“

Kontakt

Kontaktdaten
RKR GmbH Karosserie und Lackier-Zentrum
Lindort 6 · 58708 Menden
Telefon: 02373/18850 · Telefax: 02373/15341
info@rkr-reichelt.de · www.rkr-reichelt.de

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen hier

Ausgabe 09/2016



WEITERE INHALTE

Nico Beckmann, Geschäftsleiter
Nico Beckmann, Geschäftsleiter
Häufig ist eine Instandsetzung sinnvoller und kostengünstiger als der Einsatz von neuen Teilen
Häufig ist eine Instandsetzung sinnvoller und kostengünstiger als der Einsatz von neuen Teilen
Nach der Instandsetzung folgt die sorgfältige Fahrzeuglackierung auf Wasserbasis
Nach der Instandsetzung folgt die sorgfältige Fahrzeuglackierung auf Wasserbasis