Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

Plugge tec

ANZEIGE
Der KFZ Elek­trik­er Josef Plugge be­gann 1959 mit­ten in At­ten­dorn. Ohne ei­gene Halle eröffnete er dort, in ein­er ehe­ma­li­gen, gemi­eteten Back­s­tube seine Werk­s­tatt. Schon da­mals hat­ten sich die Qual­ität sein­er Ar­beit und der Um­gang mit sei­nen Kun­den herum ge­sprochen. Die weitere En­twick­lung war somit vor­pro­gram­miert. Im Jahr 1962 eröffnete er eine ei­gene, neue Werk­s­tatt mit pro­fes­sionellem Brem­sen­di­enst auch für LKW´s. Die Ex­pan­sion schritt mit dem Kauf ein­er neuen Grund­stücks­fläche von 11.000 Qua­drat­me­tern im At­ten­dorn­er In­dus­triege­bi­et Askay vo­ran. Dort wurde Ende der Ne­unziger eine Halle zur Aus­gliederung der Abteilung „Fahrzeug­bau“ er­richtet. Auf­baut­en un­ter­schiedlich­ster Arten wie beispiel­sweise ein An­hänger­bau für Lkw ab 11 Ton­nen aufwärts wer­den hi­er re­al­isiert. 2006 er­fol­gte dort der Hal­le­naus­bau. Die Werk­s­tatt für Nutz­fahrzeuge wurde in Be­trieb genom­men und vor eini­gen Jahren noch­mals er­weit­ert, 2.200 Qua­drat­me­ter mit 14 Tor­e­in­fahrten ste­hen dort für die Trucks zur Ver­fü­gung. Am Stan­dort „Askay“ ist Plugge aktuell IVE­CO und DAF Ver­tragsw­erk­s­tatt. Aber auch alle an­deren Nutz­fahrzeuge wer­den ge­wartet und re­pari­ert. Zusät­zlich ist das Un­terneh­men Ver­trags­part­n­er der Fir­men Krone, Kögel und Lan­gen­dorf. Das Di­en­stleis­tungsange­bot von Plugge ist enorm, das Mehr­marken­sys­tem ein Allein­stel­lungs­merk­mal. So kommt es, dass der Kun­denkreis u.a. aus Spedi­tio­nen und Tran­s­por­teuren, Getränke- und Lebens­mit­tel­l­o­gis­tik­er, Bau­fir­men, Ent­sor­gung­sun­terneh­men, Kom­mu­nen oder auch In­dus­trie­be­trieben beste­ht. Und die Ex­pan­sion ge­ht weit­er: Da die aktuellen Ka­paz­itäten für die vorhan­de­nen Hallen bere­its er­schöpft sind, lie­gen Pläne zur erneuten Er­weiterung schon in der Schublade.

Auszug der weit­eren Leis­tun­gen:

  • Sicher­heit­sprü­fun­gen (SP)
  • Haupt- und Ab­ga­sun­ter­suchun­gen (HU/AU)
  • Fahrtschreiber­prü­fung nach §57b
  • DEKRA- und TÜV Nord Prüf­s­tutzpunkt
  • 24 Stun­den Pan­nenser­vice 
  • Re­para­turser­vice für Lade­bor­d­wände (Dau­tel, Bär, Sörensen, MBB etc.)
  • Toll-Col­lect Ser­vi­ce­part­n­er
  • Reifenser­vice (EU­RO­MAS­TER)
  • Or­tungs- und Tele­matiksys­teme
  • Abteilung für Spezial­fahrzeuge der Ret­tungs­di­en­ste und Feuer­wehren


Kontakt

Kontaktdaten
www.plugge-attendorn.de

Ausgabe 09/2016



WEITERE INHALTE