Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Namen und Nachrichten

„Industrie 4.0“ rückt näher

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin informierte sich bei Busch-Jaeger

Bild oben: Jürgen Högener und Adalbert Neumann, Geschäftsführer Busch-Jaeger Elektro, Bürgermeister Dieter Dzewas, NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Landtagsabgeordneter Gordan Dudas, Virginia Schirmer (v.l.)
Das The­ma Dig­i­tal­isierung der Wirtschaft stand im Fokus des Be­suchs von NRW-Wirtschafts­min­is­ter Gar­relt Duin bei Busch-Jaeger. Be­gleit­et wurde der Gast aus Düs­sel­dorf vom Lü­den­schei­der Bürg­ermeis­ter Di­eter Dze­was und dem heimischen SPD-Land­tags­ab­ge­ord­neten Gor­dan Du­das. Das Un­terneh­men aus dem Bereich der Elek­troin­s­tal­la­tion­stech­nik in­for­mierte die Pol­i­tik­er über seine Dig­i­tal­isierungss­trate­gien. In­zwischen ver­fügt Busch-Jaeger über eine um­fassende dig­i­tale Prozes­sor­gan­i­sa­tion, die in vielen Bereichen des Un­terneh­mens für tie­f­greifende Verän­derun­gen ge­sorgt hat. Beim Rund­gang durch die Fer­ti­gung zeigten sich die Gäste beein­druckt von den mod­er­nen Hoch­leis­tungs-Pro­duk­tion­san­la­gen wie et­wa der vol­lau­to­ma­tisierten Steck­dosen­fer­ti­gung, wo auf drei Fer­ti­gungs­linien bis zu 150.000 Pro­dukte pro Tag hergestellt wer­den. Auch in den Pro­duk­tion­shallen ist der Wan­del der ehe­mals rein mech­anischen Pro­duk­tion­swelt in eine mecha­tronische Welt in vielen Bereichen spür­bar. Der dig­i­tale Fortschritt ist bei Busch-Jaeger auch bei vielen in­no­va­tiv­en Pro­duk­ten angekom­men. So di­ente die Hauss­teuerung Busch-free@home® beim Min­is­ter­rund­gang auch in Sachen dig­i­tal­isierte Pro­duk­tion. Hi­er er­hal­ten die Mon­tage­plätze die Auf­tragsvor­gaben di­rekt aus dem SAP-Sys­tem. Alle rel­e­van­ten In­for­ma­tio­nen für die Mon­tage sind auf einem Bild­schirm ables­bar, Be­son­der­heit­en in be­bilderten Ar­beit­san­wei­sun­gen leicht ver­ständlich dargestellt. Überein­s­tim­mende Mei­n­ung: Es muss sichergestellt sein, dass der Men­sch der bes­tim­mende Fak­tor im Ge­samt­sys­tem bleibt. In der Diskus­sion­s­runde mit Führungskräften und Mi­tar­beit­ern nutzte Min­is­ter Duin zu­dem die Gele­gen­heit, um über ei­gene Er­fahrun­gen in Sachen „In­dus­trie 4.0“ zu bericht­en und seine per­sön­lichen Er­war­tun­gen zum The­ma Dig­i­tal­isierung in der Wirtschaft zu for­mulieren.

Ausgabe 03/2017



WEITERE INHALTE

Jürgen Högener und Adalbert Neumann, Geschäftsführer Busch-Jaeger Elektro, Bürgermeister Dieter Dzewas, NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Landtagsabgeordneter Gordan Dudas, Virginia Schirmer (v.l.)
Jürgen Högener und Adalbert Neumann, Geschäftsführer Busch-Jaeger Elektro, Bürgermeister Dieter Dzewas, NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin, Landtagsabgeordneter Gordan Dudas, Virginia Schirmer (v.l.)