Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

„Hygiene ist in unserer Gesellschaft eine Selbstverständlichkeit“

Seit mehr als zwei Jahrzehnten steht Jürgens Gebäudereinigung für individuelle Branchenkonzepte und maßgeschneiderte Dienstleistungen.

Bild oben: Geschäftsführer Andreas Weber setzt auf Qualität
ANZEIGE
Qual­ität und Kom­pe­tenz rund um die Ge­bäud­ereini­gung – das He­mer­an­er Un­terneh­men Jür­gens Ge­bäud­ereini­gungs-GmbH wid­met sich tagtäglich der Her­aus­forderung, die Welt ein wenig sau­ber­er zu machen. Das Un­terneh­men wurde vor mehr als 25 Jahren am heuti­gen Stan­dort in der Pas­to­rat­s­traße in He­mer-Deil­inghofen ge­grün­det. Vor drei Jahren er­lebte der mit­tel­ständische Be­trieb mit der Über­nahme durch das Un­terneh­men Ru­dolf We­ber Ge­bäude­di­en­ste aus Es­sen eine Re­nais­sance: Un­ter der Lei­tung von An­dreas We­ber hat der Tra­di­tions­be­trieb zu neuer Stärke ge­fun­den. Heute ar­beit­en mehr als 2.000 gut aus­ge­bildete Fachkräfte für die Un­terneh­mens­gruppe. Als Aus­bil­dungs­be­trieb der er­sten Stunde sorgt der Ge­bäude-reiniger für ei­ge­nen wiss- und leis­tungs­be­gieri­gen Nach­wuchs. Aus­ge­bildet wird in den Fachrich­tun­gen Glas- und Ge­bäud­ereini­gung.
„Das Know-how unser­er Mi­tar­beit­er ist ein großer Er­fol­gsquo­tient. Ge­bäud­ereini­gun­gen sind oft ein sen­si­bles The­ma. Es gibt un­zäh­lige ver­schie­dene Möglichkeit­en, ein Ob­jekt zu säu­bern. So erk­lärt sich der Be­darf an ein­er in­di­vi­du­ellen Be­r­a­tung und Be­treu­ung.
Dafür sind wir bei Jür­gens bestens aufgestellt. Der per­sön­liche Kon­takt ist uns enorm wichtig, unseren Kun­den ste­hen wir bei allen Fra­gen und An­lie­gen zur Ver­fü­gung. Das ge­ht nur mit einem kom­pe­ten­ten und gut aus­ge­bilde­ten Team. Unsere Be­trieb­slei­t­erin in He­mer, Joan­na Main­ka, ist Meis­terin im Bereich Ge­bäud­ereini­gung.
Auch beim Ein­satz von Reini­gungsar­tikeln le­g­en die He­mer­an­er großen Wert auf nach­haltiges Ar­beit­en. Nied­er­las­sungsleit­er Martin Kam­plair erk­lärt: „Wir wollen neue Maßstäbe in allen An­lie­gen rund um die Ge­bäud­ereini­gung setzen. So ar­beit­en wir aussch­ließlich mit umwelt­gerecht­en Pro­duk­ten namhafter Her­steller.“ Zum Leis­tungsspek­trum ge­hören u.a. die Un­ter­halts-, Tep­pich­bo­den-, Bausch­luss-, In­dus­trie-, Glas- und Rah­men­reini­gung sowie ein ei­gen­er Hy­gie­ne­ser­vice. Darüber hi­naus be­treut die GmbH Kun­den in den Bereichen Son­der- und Bausch­luss­reini­gung, Sch­mutz­fang­mat­ten, Spül- und Küchen­di­en­ste, Jalousien­reini­gung, Haus­meis­terser­vice und Win­ter­di­en­ste.

Kom­pe­tenz mit Tra­di­tion

Geschäftsführer Andreas Weber setzt auf Qualität
Geschäfts­führ­er An­dreas We­ber set­zt auf Qual­ität

Der Geschäfts­mann An­dreas We­ber hat aus dem 1934 von seinem Groß­vater Ru­dolf We­ber ge­grün­de­ten Ein­mann­be­trieb in der drit­ten Gen­er­a­tion ei­nen führen­den Di­en­stleis­ter im Bereich der Ge­bäud­ereini­gung und Ge­bäude­di­en­ste im Ruhrge­bi­et ge­formt. Mit der Über­nahme von Jür­gens als Tochterun­terneh­men hat das Großun­terneh­men sein Einzugs­ge­bi­et um Süd- und Os­t­west­falen, sozusa­gen von Olpe bis Pader­born, er­weit­ert. „Mit den drei We­ber-Nied­er­las­sun­gen in Es­sen, Bochum und Duis­burg deck­en wir bere­its die Re­gio­nen Ruhrge­bi­et und Nied­er­rhein bis an die nied­er­ländische Grenze ab.
Auch in Zukunft wird Jür­gens – un­ab­hängig vom Mut­terun­terneh­men – von He­mer aus agieren. An­dreas We­ber: „Wir haben im let­zten Jahr ge­merkt, dass die Kun­denbedürfnisse im Ruhrge­bi­et sich von de­nen in Süd- und Os­t­west­falen un­ter­schei­den. Im Ruhrge­bi­et do­minieren Großkonz­erne. Das ist hi­er an­ders. Die Re­gion ist stark von mit­tel­ständischen Be­trieben geprägt, wo der Chef oft­mals über alles, was im Be­trieb passiert, auch im Bilde sein will. Das gilt auch für die Ge­bäude-reini­gung. Jür­gens be­treut seit vielen Jahren die gleichen Kun­den. Man ken­nt sich, und das soll auch in Zukunft so bleiben.“
Um ei­nen ho­hen Qual­itäts­s­tan­dard zu sich­ern, wird sich das Un­terneh­men gleich von drei Qual­ität­skon­troll­sys­te­men zer­ti­fizieren lassen. Kam­plair: „Wir haben keine Scheu da­vor, uns gewis­sen Richtlinien zu un­ter­w­er­fen. Ganz im Ge­gen­teil: Unsere Zer­ti­fizierung nach der DIN-Norm EN ISO 9001 zeigt unseren Kun­den, wie wichtig uns qual­i­ta­tives Ar­beit­en ist. Die DIN EN ISO 14001-Zer­ti­fizierung gilt als weltweit an­erkan­nte An­forderung an ein Umwelt­ma­n­age­ment­sys­tem, und das Zer­ti­fikat nach OH­SAS 18001 ist für uns ein wichtiges In­stru­ment für den Ar­beitsschutz.“ In den näch­sten Jahren will die Führungsspitze weit­eres Wach­s­tum generi­eren.

Kontakt

Kontaktdaten
Jürgens Gebäudereinigungs-GmbH
Pastoratstraße 40 · 58675 Hemer
Telefon: 02372/4941 · Telefax: 02372/4986
info@juergens-hemer.de · www.juergens-hemer.de

Ausgabe 07/2015



WEITERE INHALTE

Gebäudereiniger bei einer Fassadenreinigung
Gebäudereiniger bei einer Fassadenreinigung