Schließen TEILEN MIT...

RANKINGS
Schließen
Schließen
Business

1A Leibe Kunststofftechnik

Ein mod­ern­er Maschi­nen­park zahlt sich aus. „Schon als 1A Leibe noch ein Ein-Mann-Un­terneh­men war habe ich auf neue, hoch­mod­erne Kun­st­stoff­spritzgießau­to­mat­en ge­set­zt“, sagt Geschäfts­führ­er Dirk Leibe. Diese wur­den mit vol­lau­to­ma­tischen Han­dlingssys­te­men aus­gerüstet, um eine wirtschaftliche Fer­ti­gung zu er­möglichen. Aus dem Ein-Mann-Un­terneh­men wuchs sch­nell ein flo­ri­eren­der Be­trieb her­an, in dem bis heute 45 Ar­beit­s­plätze geschaf­fen wur­den. Der Be­trieb beschäftigt sich mit der Her­stel­lung hoch­w­ertiger Bau­grup­pen und Teilen aus Kun­st­stoff, für die ver­schie­de­nen In­dus­triezweige wie Au­to­mo­bil, Haushaltswaren, Elek­tro oder Bau­markt. In Sachen räum­lich­er Aus­deh­nung stieß Leibe Kun­st­stofftech­nik vor zehn Jahren an seine Grenzen, so dass am neuen Stan­dort in Lennes­tadt-Greven­brück eine In­dus­trie­halle mit Büro und Sozial­trakt in nur sechs Mo­nat­en geschaf­fen wurde. Seit 2007 pro­duziert das Un­terneh­men auf mittler­weile 4.000 Qua­drat­me­tern. „Ur­sprünglich haben wir mit drei Maschi­nen ange­fan­gen, mittler­weile ar­beit­en wir mit 17 Spritz­gus­sau­to­mat­en und spritzen bis 500 Ton­nen Zuhaltkraft und Schuss­gewichte bis 1400 g/PS“, so Dirk Leibe weit­er. Neben ei­ge­nen Pro­duk­ten im Bereich Maniküre-Pediküre hat sich die Fir­ma Leibe Kun­st­stofftech­nik zu einem ange­se­he­nen Spritzgieß­be­trieb en­twick­elt, der für ver­schie­dene Fir­men Kun­st­stoffteile im Lohn her­stellt oder neue Teile en­twick­elt. Dass man dabei auf größte Qual­ität achtet, ist für Dirk Leibe eben­so Chef­sache wie die Tat­sache, an sieben Ta­gen die Woche rund um die Uhr für die Kun­den zur Ver­fü­gung zu ste­hen. Die Fir­ma Leibe ist zer­ti­fiziert nach DIN EN ISO 9001 und au­di­tiert nach ISO TS 16949

Kontakt

Kontaktdaten
www.leibe.eu

Ausgabe 08/2016



WEITERE INHALTE